368. Auktion

26.-30. März 2019 in Wiesbaden

Los-Nr.1789

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf500 €
Zuschlag750 €
FELDPOST DER FRANZÖSISCHEN BESATZUNGSTRUPPEN: "POSTE AUX ARMEES 4 11 21" Einkreisstempel auf Ansichtskarte "Memel am Festungsgraben" nach Sein, tadellos, sehr selten, dazu zwei Ansichtskarten, einmal mit Bild bei Ankunft und eine Karte mit Bild bei Abreise der französischen Truppen
Los-Nr.1790

Erhaltung

6

Katalog-Nr.V85,87,91

Ausruf80 €
Zuschlag150 €
Germania 5, 20 und 50 Pfg. mit Stempel "WISCHWILL a.d. MEMEL 20.1.20" auf Paketkarte nach Lompönen, 50 Pfg. über Rand geklebt, sonst tadellos
Los-Nr.1791

Erhaltung

6

Katalog-Nr.V86,87,104

Ausruf80 €
Zuschlag100 €
Germania 10 und 75 Pfg. als Einzelwert und 20 Pfg. im senkrechten Paar mit Stempel "PLASCHKEN 3.6.20" auf Paketkarte nach Pogegen, ein Wert durch Randklebung winzig bestoßene Zähnung, sonst tadellos
Los-Nr.1792

Erhaltung

6

Katalog-Nr.V94

Ausruf80 €
Zuschlagunverkauft
1M. mit Stempel "MEMEL 11.2.20" auf Nachnahme-Paketkarte nach Bahoren, Zähnung winzig bestoßem, sonst tadellos, selten
Los-Nr.1793

Erhaltung

6

Katalog-Nr.V103

Ausruf80 €
Zuschlag200 €
Germania 35 Pfg. im senrkechten Dreierstreifen (ein Wert leicht über den Rand geklebt) mit Stempel "MEMEL 13.4.20" auf eingeschriebener Paketkarte nach Adlig Gaussen mit rückseitigem Ankunftsstempel "Dt. CROTTINGEN" sowie nebengesetzt violetter EKr. "GUTSVORSTAND ADL. GAUSSEN KREIS MEMEL", etwas fleckig, sonst tadellos, sign. Infla
Los-Nr.1794

Erhaltung

6

Katalog-Nr.V105,106

Ausruf80 €
Zuschlag220 €
Kriegsbeschädigte 10-15 Pfg., je im senkrechten Paar mit Stempel "MEMEL 11.2.20" auf R-Brief nach Borna, tadellos, sign. Dr. Petersen BPP sowie Fotoattest Klein (2008)
Los-Nr.1795

Erhaltung

6

Katalog-Nr.VP107, 84,102

Ausruf80 €
Zuschlagunverkauft
Germania 2-3 Pfg. mit Stempel "MÄDEWALD 23.3.20" auf Ganzsachenkarte Germania 10 Pfg. nach Crimmitschau, tadellos
Los-Nr.1796

Erhaltung

6

Katalog-Nr.VP116, 18a,19y

Ausruf80 €
Zuschlag190 €
1920, Germania Ganzsachenkarte 15 Pfg. mit französischer Zufrankatur mit Stempel "NIMMERSATT 18.7.20" nach Eichwalde, tadellos
Los-Nr.1797

Erhaltung

6

Katalog-Nr.2,14-15,16x

Ausruf80 €
Zuschlag220 €
1920, Germania 10 Pfg. orange und 30 Pfg. blau, je aus der Bogenecke (Walzen- bzw. Plattendruck) mit Zufrankatur mit Stempel "RUß 10.9.20" auf R-Brief nach Berlin, tadellos, sign. Klein BPP mit Fotoattest (2005)
Los-Nr.1798

Erhaltung

6

Katalog-Nr.3xy,19y

Ausruf100 €
Zuschlag240 €
1920, Germania 15 Pfg. braunlila im waagerechten Paar mit Zufrankatur mit seltenem Stempel "PÖSZEITEN * (KR. MEMEL) * 19.9.20" auf Brief addressiert an den Chef-Sekretär der Französischen Mission in Memel, einmal senkrecht gefaltet, Frankatur winzig gestaucht, sonst tadellos, selten