371. Auktion

24.-28. September 2019 in Wiesbaden

Los-Nr.662

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf200 €
Zuschlag320 €
1899, "AUS WESTINDIEN ÜBER CÖLN P. HAMBURG-DAMPFER", klarer EKr. auf Haiti 3 C. Simon Ganzsachenkarte mit HAPAG Schiffsstempel "HUNGARIA" nach Deutschland mit Ankunftsstempel "GREVESMÜHLEN 13.12.99", dazu aus gleicher Korresponden 1 P. Ganzsachenkarte mit "HUNGARIA" und typischer Federkreuz-Entwertung 10/1 1900
Los-Nr.1802

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf400 €
Zuschlagunverkauft
1902, Pisa-Provisorium, Ansichtskarte von Singapur mit "KDMSP No.2 27/7 02" und handschriftlicher "5" in der linken unteren Ecke, adressiert nach Bovenden in Berlin ordnungsgemäß nachfrankiert mit Germania 5 Pfg. mit Stempel "MARINE POSTBUREAU 23/8 02", vorderseitiger Ankunftsstempel, sign. Bothe BPP
Los-Nr.1803

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
Zuschlag360 €

1926, Frankreich Freimarken 1 Fr. im Paar und 50 C. mit Stempel "LE HAVRE 29.3." auf R-Vordruckbrief "Ozean-Brief" nach Rostock mit Ankunftsstempel, gute Erhaltung, ex Kipping

Los-Nr.1804

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf80 €

1928, Deutsches Reich Freimarke Kant 15 Pfg. mit Stempel "CUXHAVEN 4.10." auf Vordruckbrief "OZEAN-BRIEF" der Debeg nach Dresden, Umschlag oben mit Öffnungsschnitt und etwas fleckig, ex Kipping

Los-Nr.7164

Erhaltung

6

Katalog-Nr.85II

Ausruf100 €
Zuschlagunverkauft
1917, Germania 5 Pfennig, zwei senkrechte Paare je mit Stempel "HOLSTEINISCHE SCHWEIZ 14.1."." auf Brief nach New York, vorderseitig mit violettem L3 "Zurück./ Wegen Einstellung des Tauchbootbriefverkehrs....", Zensurstempel "Q" und Stempel "BREMEN T.B. D.O.R. 22.1.", kleine Spuren, recht seltene Frankatur
Los-Nr.7165

Erhaltung

6

Katalog-Nr.P97

Ausruf200 €
Zuschlag420 €
Ganzsachenkarte Germania 10 Pfennig mit Stempel "MARBURG 3.1.17" und Leitvermerk "durch Tauchboot via Bremen" in die USA mit üblichen Zurück-L3, Stempel "BREMEN 1 D.O.R. T.B. 15.1.17" und vorderseitigem, handschriftlichen Erstattungsvermerk über 2 Mark mit Stempel "MARBURG 6.3.17", Karte mit leichten Haftstellen links, sonst in guter Gesamterhaltung, Karten sind sehr selten
Los-Nr.7166

Erhaltung

6

Katalog-Nr.86II

Ausruf150 €
Zuschlag150 €
10 Pfennig, zwei Einzelwerte je mit Stempel "HAMBURG 9.1." als portogerechte Mehrfachfrankatur auf Brief nach Brasilien, vorderseitig mit violettem L3 "Zurück./Wegen Einstellung des Tauchbootbriefverkehrs....", Zensurstempel (Sternchen) und Stempel "BREMEN T.B. D.O.R. 16.1." sowie rückseitig mit handschriftlichem Erstattungsvemerk, recht seltene Destination
Los-Nr.7167

Erhaltung

6

Katalog-Nr.87II

Ausruf80 €
Zuschlag80 €
20 Pfennig mit Stempel "BERLIN N24 13.1." auf Brief nach New York, vorderseitig mit violettem L3 "Zurück./Wegen Einstellung des Tauchbootbriefverkehrs....", Zensurstempel "Q" und Stempel "BREMEN T.B. D.O.R. 16.1.", rückseitig mit Verschlußmarke der OPD Berlin zur Ermittlung der Absenderadresse, gute Erhaltung
Los-Nr.7168

Erhaltung

6

Katalog-Nr.87II

Ausruf200 €
Zuschlag240 €
20 Pfennig mit Stempel "MÜNSTER 19-1." auf Brief nach Havanna, Cuba, vorderseitig mit violettem L3 "Zurück./Wegen Einstellung des Tauchbootbriefverkehrs...." und Stempel "BREMEN T.B. D.O.R. 30.1.", Umschlag links mit senkrechten Faltspuren, sonst in guter Gesamterhaltung, sehr seltene Destination
Los-Nr.7169

Erhaltung

6

Katalog-Nr.87II

Ausruf200 €
Zuschlag320 €
20 Pfennig mit Stempel "NORDHAUSEN 5.1." auf Brief mit Leitstempel "via San Francisco-Manila U.S. Transport" nach Manila, vorderseitig mit violettem L3 "Zurück./Wegen Einstellung des Tauchbootbriefverkehrs....", Zensurstempel (Sternchen) und Stempel "BREMEN T.B. D.O.R. 16.1." sowie vorderseitigem, handschriftlichen Vemerk "Tauchbootgebühr erstattet", Umschlag einmal gefaltet und unten mit Einriss, sonst in guter Gesamterhaltung, sehr seltene Destination
Los-Nr.7170

Erhaltung

6

Katalog-Nr.90II

Ausruf250 €
Zuschlagunverkauft
40 Pfennig mit Stempel "BREMEN 12.1." auf großformatigem Brief der 3. Gewichtsstufe nach Valparaiso, Chila, vorderseitig mit violettem L3 "Zurück./Wegen Einstellung des Tauchbootbriefverkehrs...." und Stempel "BREMEN T.B. D.O.R. 18.1." sowie vorderseitigem L1 "Tauchbootgebühr erstattet", Umschlag einmal gefaltet und etwas fleckig, sehr selten
Los-Nr.7171

Erhaltung

6

Katalog-Nr.94AI

Ausruf100 €
Zuschlag120 €
1 Mark karminrot, zwei Einzelwerte je mit Stempel "HEILBRONN 4.JAN.17" als portogerechte Frankatur auf äußerem Umschlag für ein Tauchbootbrief nach Bremen, Umschlag einmal gefaltet und rückseitige Verschlußklappe fehlt
Los-Nr.7172

Erhaltung

6

Katalog-Nr.95AI

Ausruf80 €
Zuschlagunverkauft
2 Mark kobaltblau mit Stempel "ROTTWEIL 3.JAN.17" auf äußerem Umschlag für einen Tauchbootbrief nach Bremen, rückseitig wie üblich Absendervermerk ausgeschnitten, sonst in guter Gesamterhaltung, signiert Dr. Hochstädter BPP
Los-Nr.7173

Erhaltung

6

Katalog-Nr.94AI,87IIu.a.

Ausruf200 €
Zuschlag700 €
Schweiz: 1917, R-Brief von "MONTREAUX-BON-PORT 15.1." mit Freimarken 50 und 25 Rp. und Empfängeradresse "Tauchbootbrief nach Bremen" mit Ankunftsstempel und vorderseitiger Nachfrankierung der Tauchbootfrankatur mit Deutsches Reich 1 Mark karminrot und Germania 20 Pfennig (weitere Marken abgefallen) sowie handschriftlichem Vermerk "20 Pf. auf Brf. verrechnet", trotz der Einschränkungen eine sehr seltene Variante, mit der Schweiz gab es kein Abkommen über den Versand von Tauchbootbriefen, bisher ist kein weiterer Versandumschlag bekannt