Los-Nr. 32

373. Auktion

Erhaltung

6

Katalog-Nr.1a

Ausruf10.000 €
Zuschlag16.000 €
1845, Basler Taube 1. Auflage, 2½ Rp. schwarz/weißblau/karminrot in außerordentlich schöner frischer Farbe, phantastisch gerandet, lediglich links oben in der schwarzen Randlinie minimal tangiert, sonst allseits weißrandig, mit klar und sauber übergehend aufgesetztem roten DKr. "BASEL 20 SEPT. 1845" auf kleiner Briefhülle ohne Seitenklappen in die St. Johanns Vorstadt. Die Hülle leicht gereinigt mit 3 unauffälligen Randrißchen sowie ganz kleiner Fehlstelle. Ein außerordentlich attraktiver Brief in überdurchschnittlicher Erhaltung. Sign. Thier und Hunziker sowie Fotoattest Neumann BPP (2020)