375th Auction

16-21 November in Wiesbaden

Los-Nr.1001

Erhaltung

0

Katalog-Nr.142

Ausruf150 €
Zuschlag130 €
1933, Landeswappen 5 Fr., postfrisch, tadellos (Mi. 850,-)  
Los-Nr.1002

Erhaltung

0

Katalog-Nr.398Klb.

Ausruf250 €
Zuschlag260 €
1960, CEPT 50 C., Type I im kpl. Kleinbogen, postfrisch    
Los-Nr.1003

Erhaltung

Katalog-Nr.398Klb.

Ausruf160 €
Zuschlag128 €
1960, CEPT 50 C., Type I im kpl. Kleinbogen, gestempelt, kleiner Eckbug, sonst einwandfrei  
Los-Nr.1004

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf80 €
Zuschlag80 €
"P.P. TRIESTE ILLYRIE" roter L3 auf kleinem Faltbrief nach Grätz, tadellos
Los-Nr.1005

Erhaltung

6

Katalog-Nr.1Ya

Ausruf400 €
Zuschlag600 €
1 Kr. Maschinenpapier zitronengelb, Type III im waagerechten 6er-Streifen, links leicht tangiert, sonst voll- bis breitrandig als portogerechte Mehrfachfrankatur auf kpl. Faltbrief von „KORNEUBURG 7.3.“ via Wien nach Neunkirchen mit Ankunftsstempel, die Einheit hat eine etwas blasse Markenfarbe und beide Briefseiten etwas Stempelfleckig, sonst in guter Gesamterhaltung, seltene Einheit auf Brief, Fotoattest Ferchenbauer VÖB (2020) (Ferchenbauer 1 M III)  
Los-Nr.1006

Erhaltung

Katalog-Nr.2Xa

Ausruf150 €
Zuschlag180 €
2 Kr. schwarz, Type Ia im waagerechten 3er-Streifen, allseits voll bis breitrandig mit schwarzem L2 „CILLI 25.NOV.“, tadellos, sign. Ferchenbauer VÖB mit Fotoattest (1987) (Mi. 1.000,-)  
Los-Nr.1007

Erhaltung

6

Katalog-Nr.2X,3X

Ausruf300 €
Zuschlag400 €
1850, 2 Kr. schwarz und 3 Kr. Rot jeweils knapp bis vollrandig mit Rahmenstempel „PRAG 11.9.(54)“ vorder- und rückseitig auf kpl. R-Ortsfaltbrief mit schwarzem L1 „RECOM.“, rückseitige Marke durch das Öffnen mit Randklebung, aber ohne Mängel, feiner Brief (Ferchenbauer 2.800,- ++)  
Los-Nr.1008

Erhaltung

5

Katalog-Nr.3Xa

Ausruf300 €
Zuschlag300 €
3 Kr. rot, Type Ia, allseits vollrandig mit Zier-L2 „WELS 2.JUNI.1850“ auf größerem Briefteil, oberhalb der Mark mit Faltspuren, sonst tadellos, seltenes Frühdatum vom 2. Tag, sign. Puschmann VÖB mit Fotoattest (1989)  
Los-Nr.1009

Erhaltung

6

Katalog-Nr.3Xa

Ausruf150 €
Zuschlag360 €
3 Kr., oben rechts berührt, sonst vollrandig mit klarem L2 „RETZ 6.FEBR.(51)“ als portogerechte Verwendung auf kpl. „Nachfrageschreiben“ nach Stein mit Ankunftsstempel, übliche Faltspuren und Marke mit kleinem Stempeldurchschlag, sonst in guter Gesamterhaltung, nicht häufige Verwendung  
Los-Nr.1010

Erhaltung

6

Katalog-Nr.3Xa,4Xa

Ausruf150 €
Zuschlag340 €
3 Kr. rot und 6 Kr. braun, jeweils voll- bis breitrandig mit schwarzem L2 „VENEZIA 12.MAC.“ auf Faltbriefhülle nach Siena mit Ankunftsstempel, Faltspuren und oben zwei Tintenflecke, sonst in guter Gesamterhaltung, feiner Brief mit Lombardei-Venetien-Entwertung  
Los-Nr.1011

Erhaltung

5

Katalog-Nr.4Xa

Ausruf400 €
Zuschlag400 €
6 Kr. Handpapier braun, farbfrisch und allseits breitrandig mit Ersttagsstempel „WIEN 1.JUN.“ auf Briefstück mit handschriftlichem Empfängervermerk „1850“, diagonale Aufklebewelle, sonst in guter Gesamterhaltung, dekoratives Exemplar, sign. Ferchenbauer VÖB mit Fotoattest (2020) (Mi. ca. 2.400,-)  
Los-Nr.1012

Erhaltung

6

Katalog-Nr.4Xa

Ausruf300 €
Zuschlag270 €
6 Kr., allseits breitrandig mit klarem L2 „INGROWITZ 17.APR.(53)“ als portogerechte Verwendung auf kpl. „Nachfrageschreiben“ nach Lissa mit diversen Stempeln und Nachsendungen, übliche Faltspuren und etwas Patina, selten  
Los-Nr.1013

Erhaltung

6

Katalog-Nr.4Xa

Ausruf200 €
Zuschlag220 €
6 Kr. braun, Type III aus der linken unteren Bogenecke mit je 5-6mm Bogenrand und rückseitiges Unterrandstück 6 Kr. braun mit ca. 5mm als Mehrfachfrankatur auf R-Brief von „PRAG 28.5.“ nach Königsgraetz mit Ankunftsstempel, Umschlag oben mit waagerechter Faltung, sonst in guter Gesamterhaltung (Ferchenbauer 1.800,- ++)  
Los-Nr.1014

Erhaltung

6

Katalog-Nr.4Y,5Y

Ausruf100 €
Zuschlag460 €
6 Kr. braun und 9 Kr. blau, jeweils breitrandig mit klarem EKr. „K.K.ÖST.EP.KRAJOVA 24.6.“ (Datum kopfstehend) auf Faltbriefhülle via Temesvar nach Wien mit Ankunftsstempel, Umschlag etwas fleckig und ein Rastelloch geht durch den 9 Kr.-Wert, sonst in guter Gesamterhaltung
Los-Nr.1015

Erhaltung

Katalog-Nr.5Xa

Ausruf150 €
Zuschlag240 €
9 Kr. blau, Type I, allseits voll- bis breitrandig mit rotem L2-Teilstempel „WOLFS(BERG) 10.JU.“, tadellos, sign. Ferchenbauer mit Befund (1979) (Mi. 850,-)  
Los-Nr.1016

Erhaltung

Katalog-Nr.5XII

Ausruf100 €
Zuschlag80 €
9 Kr. blau, Type II aus der rechten unteren Bogenecke mit ca. 4-5mm Rand rechts und 8mm unten, sauber gestempelt, tadellos  
Los-Nr.1017

Erhaltung

6

Katalog-Nr.5Xa

Ausruf150 €
Zuschlag220 €
9 Kr. hellblau, Type I, allseits voll- bis breitrandig mit Ra1 „MILANO 7-3-51“ auf Faltbriefhülle nach Udine mit Ankunftsstempel, kleine Beförderungsspuren, sonst in guter Gesamterhaltung, nicht häufige Lombardei-Venetien-Entwertung  
Los-Nr.1018

Erhaltung

Katalog-Nr.7a

Ausruf800 €
Zuschlag1.900 €
1851, (6 Kr.) gelb, sogenannter Gelber Merkur, rechts tangiert, sonst eng- bis breitrandig mit zartem Ovalstempel „CARLSBAD 4.6.“ (Müller Nr. 392c), feines Exemplar mit durchschnittlich kräftiger Farbe, sign. Friedl, Ing. Edwin Müller und Ferchenbauer VÖB mit Fotoattest (2020) (Mi. 10.000,-)  
Los-Nr.1019

Erhaltung

2

Katalog-Nr.8Ia

Ausruf4.000 €
Zuschlag3.200 €
 'Rosa Merkur' (30 Kr.) rosa Type Ib, gut erkennbares Markenbild, oben rechts etwas berührt, sonst noch vollrandig,ungebraucht mit kleinen Teilen des Originalgummis (verstrichen und ergänzt). Diese Marke ist in ungebrauchter Erhaltung eine ganz große Rarität und praktisch nur ohne Gummi bekannt. Attest Ferchenbauer (2019) (Mi. 50.000,- für Marke ohne Gummi) Provenienz: 10. Dorotheum-Auktion (1917)
Los-Nr.1020

Erhaltung

6

Katalog-Nr.10I

Ausruf150 €
Zuschlag140 €
2 Kr. gelb, Type I mit EKr. „SZEGEDIN 14.12.(58)“ auf kpl. Faltdrucksache mit geprägtem Firmenabsender nach Kronstadt mit Ankunftsstempel, tadellos, Fotoattest Ferchenbauer (1991) (Ferchenbauer 975,-)  
Los-Nr.1021

Erhaltung

6

Katalog-Nr.10I,11Iba

Ausruf250 €
Zuschlag240 €
2 Kr. dunkelgelb, Type I und 3 Kr. schwarz, Type Ib je mit EKr. „B.H. BRUCK 26.7.(59) als sogen. patriotische Frankatur auf kpl. Faltbrief nach Graz mit Ankunftsstempel, zum Teil etwas stärkere Patina, Marken gut gezähnt und farbfrisch, sign. Ferchenbauer VÖB mit Fotoattest (1993)  
Los-Nr.1022

Erhaltung

6

Katalog-Nr.12a

Ausruf400 €
Zuschlag1.300 €
3 Kr. grün, Type II im senkrechten 3er-Streifen bzw. Paar (jeweils vorgefaltet) als portogerechte Mehrfachfrankatur auf kpl. Faltbrief von „MAROS VÁSÁREHEY 28.6.(61)“ nach Wien mit Ankunftsstempel, Marken und Brief etwas fleckig, sonst in guter Gesamterhaltung, sign. Ferchenbauer VÖB mit Fotoattest (2020) (Ferchenbauer 12a; 3.400,-)  
Los-Nr.1023

Erhaltung

6

Katalog-Nr.15II

Ausruf150 €
Zuschlag280 €
15 Kr. blau mit EKr. „PESTH 14.2.(59) und L1 „VERONA“ als Doppelentwertung auf Nachfrageschreiben über eine Fahrpostsendung an das K.K. 12. Husaren-Regiment in Padua und retour mit allen Vermerken und Stempeln, Formular mit Alterungsspuren und rechts mit kleiner Fehlstelle, sonst in guter Gesamterhaltung  
Los-Nr.1024

Erhaltung

6

Katalog-Nr.16a

Ausruf200 €
Zuschlag240 €
1,05 Kr. blau, voll- bis breitrandig mit EKr. „COMO 29.11.(58) auf nicht kpl. Zeitungskopf mit Adressschleife im Ortsverkehr gebraucht, kleine Knitterspuren, sonst in guter Gesamterhaltung, u.a. sign. A. Diena  
Los-Nr.1025

Erhaltung

3

Katalog-Nr.17b

Ausruf600 €
Zuschlag850 €
1858, Zeitungsmarke (1,05 Kr.) lila im senkrechten 5er-Streifen, allseits breitrandig, sauber gestempelt, etwas Patina, sonst in guter Gesamterhaltung, dekorative und seltene Einheit, sign. Ferchenbauer VÖB mit Fotoattest (1994) (Ferchenbauer 23; 5.500,-) ex Montparnasse  
Los-Nr.1026

Erhaltung

6

Katalog-Nr.18

Ausruf400 €
Zuschlag320 €
1860, Kaiser Franz Joseph 2 Kr. gelb mit blauem EKr. „WOLFSEGG 10.11(63)“ auf kpl. gedrucktem Drucksachenfaltbrief mit Absenderstempel aus Manning nach Schio mit Ankunftsstempel, leichte Patina und rückseitig mit stärkeren Alterungsspuren, sonst in guter Gesamterhaltung, auf dieser Marke ein seltene blaue Entwertung (Ferchenbauer 2.500,-)  
Los-Nr.1027

Erhaltung

6

Katalog-Nr.18,21,22

Ausruf200 €
Zuschlag300 €
1860, Kaiser Franz Joseph 2 Kr. gelb, 10 Kr. hellbraun sowie zwei Werte 15 Kr. blau mit Ekr. "TRIEST 19 5" auf Doppelbrief nach Pisa, gering unfrisch, eine sehr seltene und attraktive 3Farben-Frankatur
Los-Nr.1028

Erhaltung

5

Katalog-Nr.20

Ausruf200 €
Zuschlagunverkauft
1860, 5 Kr.ziegelrot, 2 Einzelwerte mit jeweils sauber aufgesetztem L2 "VAG.UJHILY NOV 26" auf Briefstück, selten
Los-Nr.1029

Erhaltung

3 4

Katalog-Nr.23b

Ausruf500 €
Zuschlag600 €
1861, Zeitungsmarke (1,05 Kr.) dunkelgrau im Viererblock, farbfrisch, knapp- bis vollrandig, sauber  mit zwei klaren Stempeln „ZEITUNGS-EXPED. WIEN 3.2.“ entwertet, rechte untere Marke mit Eckbug, sonst einwandfrei, dekorative und seltene Einheit, sign. Ferchenbauer VÖB mit Fotoattest (1994) (Ferchenbauer 23b; ca. 9.000,-) ex Montparnasse
Los-Nr.1030

Erhaltung

6

Katalog-Nr.25+33

Ausruf100 €
Zuschlagunverkauft
1863, 3 Kr. grün, 2 Einzelwerte mit 1864, 10 Kr. blau mit Ovalstempel "TRIEST 17/11 * V" auf Briefhülle mit handschriftlichem "con Campione di nessun valore" nach Lugo; eine 3 Kr. mit waagerechtem Briefbug, sonst gute Erhaltung
Los-Nr.1031

Erhaltung

6

Katalog-Nr.30b,32b

Ausruf500 €
Zuschlag2.600 €
1863/64, Doppeladler 2 Kr. dunkelgelb im Viererblock und Einzelwert sowie waagerechtes Paar und Einzelwert 5 Kr. dunkelrosa vorder- und rückseitig auf R-Brief von „DEBRECZIN RECOMAN. 31.5.“ nach Thurocz Sz. Marton mit Ankunftsstempel und Nachsendung, Viererblock mit senkrechten Bugwellen durch Randklebung und Umschlag dreiseitig geöffnet mit Verkürzung oben, sonst in noch guter Gesamterhaltung mit rückseitig fünf kpl. Lacksiegeln, sehr seltene Mehrfach-Buntfrankatur in Kombination mit Viererblock 2 Kr. dunkelgelb, ausführliches Fotoattest Ferchenbauer VÖB (1993)  
Los-Nr.1032

Erhaltung

6

Katalog-Nr.31,33

Ausruf80 €
Zuschlag130 €

1863/64, Doppeladler 3 Kr. grün und waagerechtes Paar 10 Kr. blau mit blauem Dkr. "WIEN 19 MAI 67" auf Faltbriefhülle nach Rom, geringe Patina, ein attraktiver Brief

Los-Nr.1033

Erhaltung

6

Katalog-Nr.38I,U57

Ausruf100 €
Zuschlag280 €

1867, 10 Kr. blau mit ovalem Stempel „RECOMANDIRT TRIEST 19.8.1869“ rückseitig auf Ganzsachenumschlag 15 Kr. als R-Brief nach Splimbergo mit Ankunftsstempel, sign. Ferchenbauer
 

Los-Nr.1034

Erhaltung

0

Katalog-Nr.139-49U, 151-55U

Ausruf300 €
Zuschlag420 €
1908, 60jähriges Regierungsjubiläum von Kaiser Franz Joseph 1-35 H. und 60 H. – 5 Kr. ungezähnt, dabei 60 H. und 1 Kr. jeweils in waagerechten Paaren, postfrisch, 1 H. oben Gummi etwas verfärbt, sonst tadellos (Mi. ca. 1.780,-)  
Los-Nr.1035

Erhaltung

6

Katalog-Nr.147

Ausruf150 €
Zuschlagunverkauft
1908, 25 H. mit EKr. "TYSSA 3/4 13" auf 'Rückmeldung über unbestellbare Fahrpostsendungen'
Los-Nr.1036

Erhaltung

6

Katalog-Nr.177, 175-76, 166, 164

Ausruf200 €
Zuschlag1.600 €
1910, Kaisergeburtstag 10 Kr., 5 Kr., 2 Kr., 10 H. (2) und 5 H. (2) mit Stempel "ST. MICHAEL in EPPAN" auf Wertbrief über 85000 Kronen mit einem Gewicht von 92 g nach Botsen, praktisch portogerecht (Differenz 2 Heller). Ein attraktiver und seltener Beleg, sign. Drahn