Los-Nr. 4

375. Auktion

Erhaltung

(6)

Katalog-Nr.2b ZW

Ausruf3.000 €
3 Kreuzer schwarz auf gelb, phänomenal geschnittenes Stück, rechts breitrandig, oben überrandig mit Teil der Nachbarmarke, unten mit ca. 5 mm Bogenrand und links mit 7 mm breiten Brückenansatz und Teil der linken Nachbarmarke, mit klar aufgesetzter Nummer "2" und nebengesetztem Langstempel "ACHERN 28 Feb." (1853) auf Briefvorderseite mit einer Seitenklappe (hierauf Bahnpoststempel) nach Steinbach. Ein Liebhaberstück. Fotoattest Stegmüller BPP (2020) Provenienz: Sammlung Reitmeister (54. Heinrich Köhler-Auktion, 1928), Alfred Caspary (H.R. Harmer, 1956), John Boker jr. (1986)