New York 2016

Die Global Philatelic Network Raritäten Auktion

H.R. Harmer in Kooperation mit Corinphila, Heinrich Köhler und John Bull

3. Juni 2016 | Javits Center | New York City, USA

Heinrich Köhler, Wiesbaden, und die Partnergesellschaften des Global Philatelic Network veranstalten während der Internationalen Briefmarkenausstellung World Stamp Show in New York am 3. Juni als 'Official Auctioneer' eine bedeutende Raritäten-Versteigerung.

World Stamp Show NY 2016


May 28 - June 4, 2016
Jacob K. Javits Center
New York City

Vorschau: DIE Sammlung 'Erivan'

Ausgewählte Stücke von den Vereinigten und Konföderierten Staaten von Amerika, sowie Postgeschichte
Pony Express: Wells Fargo Umschlag 10c. von New York nach Virginia City
Memphis, Tennessee: 5c. rosa, horizontales Paar auf patriotischem Brief
USA 1847: 5c. Franklin in Kombination mit 1850/51 'Adams' City Express 2c. auf Brief nach Saratoga County
Pony Express: $2 auf Brief gen Westen
Nashville, Tennessee: 10c. auf Adams Express Brief
Swarts Local Post: außergewöhnliche Frankatur mit 11 Marken nach Kanada
Baton Rouge: der einzigartige Brief mit der 10c. blau, ex Caspary (1956)
Nashville, Tennessee: 5c. - einer von zwei bekannten tête-bêche 12er-Blocks, ex Caspary
Waterbury: 'Bridgeport Fireman' Fancy Cancel

Vorschau: Briefmarken Alle Welt und Postgeschichte

Hawaii: 2c. in beiden Varianten. Der einzig existierende Brief mit einer 4 cent Frankatur und der Kombination beider Varianten dieser Ausgabe auf einem Brief. ex David Golden Collection
Marion, Virginia: 1861, 10c. schwarz auf Brief nach Kingston, TN, wahrscheinlich das best erhaltene Exemplar auf Brief
Argentinien/Buenos Aires: Liberty Head 4er-Block auf Brief
New Orleans: 1861, zwei 2c. blau Marken auf Brief nach Burtonton, MS, davon ein einmaliges Exemplar beidseitig bedruckt
Kirchenstaat: Drei-Farben-Frankatur inkl. 1 scudo auf Auslandsbrief nach den USA
Kirchenstaat: 1859 Auslandsbrief nach Sydney, Australia. Zunächst nach London versendet. Dort wurde der Empfänger geändert und der Brief mit einer zusätzlichen Marke frankiert. Es wird in der Auktion noch ein weiterer Brief aus dieser Korrespondenz angeboten.
Spanische Philippinen: 1854, 5c. ungebrauchter 4er-Eckrand-Block mit allen 4 unterschiedlichen Positionen
Spanische Philippinen: ungebrauchter 4er-Eckrand-Block