366. Auktion März 2018

366. Heinrich Koehler Auction

19–24.03.2018 in Wiesbaden
Lot no.1829

Condition

5 4

Catalogue no.VZ50b

Opening400 €
Sold for420 €
50 Pfennig lebhaftbraunrot im 4er-Block, mit mehrfach abgeschlagenem Stempel "ZANZIBAR 5/2/91" auf Briefstück, die rechte obere Marke oben ein kurzer Zahn, sonst in sehr schöner Erhaltung, signiert Engel
Lot no.1830

Condition

3

Catalogue no.21I

Opening250 €
Sold forUnsold
1901, Schiffszeichnung 3 Rupien mit Rahmenzeichnung Type 3 und Mittelstück in Type 1, sauber gestempelt, einige minimal stumpfe Zähnchen, sonst tadellos, Fotoattest Pauligk BPP (1999)
Lot no.1831

Condition

0

Catalogue no.30U

Opening400 €
Sold for400 €
1905/20, Kaiseryacht 2½ H. ungezähnt mit Handestempelaufdruck "Wertlos", postfrisch, tadellos, Fotoattest Steuer VÖB (1997) (Mi. 2.000,-)
Lot no.1832

Condition

0

Catalogue no.31U

Opening400 €
Sold for400 €
1905, Kaiseryacht 4 H., ungezähnt mit Handestempelaufdruck "Wertlos", postfrisch, tadellos, Fotoattest Steuer VÖB (1998) (Mi. 2.000,-)
Lot no.1833
There are additional 7% import fees (not tax deductible) if the purchaser are resident in the EU! For buyers outside of the EU, this import fees are not charged if the export of the goods can be proven.

Condition

6

Catalogue no.32

Opening100 €
Sold for110 €
1914: 7.8, Kaiseryacht 7 1/2 H. mit Stempel "BUKOBA 7.8." auf Vordruckbrief mit Absender aus Kakindo mit rotem Zensur-Stempel "Zensur passiert DOA" nach Deutschland, Pracht 1914: 7.8., yacht 7 1/2 H.. tied by cds. "BUKOBA 7.8" to cover with firm sender address from Kakindo and red censor mark "Zensur passiert DOA" to Germany, fine
Lot no.1834

Condition

0

Catalogue no.33bU

Opening400 €
Sold for440 €
1905, Kaiseryacht 15 H., ungezähnt, postfrisch, tadellos, Fotoattest Steuer VÖB (1998) (Mi. 2.000,-)
Lot no.1835

Condition

6

Catalogue no.35

Opening500 €
Sold for500 €
1905/20, 30 H. im senkrechten Paar mit Stempel "DARESSALAM c 25.7.14" auf Postanweisung über 50 Rupien nach Indien, rückseitig mit Indossamenten-Vermerk, jedoch ohne weitere Stempel; die letzten Postdampfer verließen DOA am 17. bzw. 18.7.; ein seltenes Formular in sehr guter Erhaltung (Marken leicht verkürzte Zähne)
Lot no.1836

Condition

0

Catalogue no.35U

Opening400 €
Sold for400 €
1905, Kaiseryacht 30 H., ungezähnt, postfrisch, tadellos, Fotoattest Steuer VÖB (1997) (Mi. 2.000,-)
Lot no.1837

Condition

0

Catalogue no.36bU

Opening400 €
Sold for400 €
1905, Kaiseryacht 45 H., ungezähnt, postfrisch, tadellos, Fotoattest Steuer VÖB (2000) (Mi. 2.000,-)
Lot no.1838
There are additional 7% import fees (not tax deductible) if the purchaser are resident in the EU! For buyers outside of the EU, this import fees are not charged if the export of the goods can be proven.

Condition

6

Catalogue no.P23

Opening70 €
Sold for60 €
5. Postabgang: 1915, 22.2., Ganzsachenkarte 4 H. von "DARSSALAM c 22.2." mit violettem Zensur-Stempel "Zensur passiert DOA" nach Berlin mit rückseitigem Eingangsstempel, Karte rechts mit Schürfstellen, sonst feiner Bedarf, doppelt sign. Mansfeld 5th post despatch: 1915, 22.2., postal stationery card 4 h. used from "DARESSALAM c 22.2." with violet censor mark "Zensur passiert DOA" to Berlin, slight faults at right, otherwise fine, signed Mansfeld
Lot no.1839

Condition

6

Catalogue no.

Opening150 €
Sold for1.500 €
Ägypten: 1917, Briefstempel "Kaiserliche Schutztruppe f. Deutsch-Ostafrik" mit handschriftlichem Vermerk "Zensiert 2.II.17" auf Brief mit vorder- und rückseitigem L2 "PASSED CNESIR C.T. Dsmi" und Verschlußzettel "OPENED under MARTIAL LAW" nach Bern
Lot no.1840

Condition

6

Catalogue no.

Opening80 €
Sold forUnsold
Caldas da Raina: 1918, Brief mit rückseitigem handschriftlichem Absendervermerk (ohne Ortsangabe) via "LISBOA 4.2.18" mit rotem L4 "Commission  Portugaise..." und Zensur-EKr. "PASSOU PELA CENSURA" an das Rote Kreuz in Bern mit frz. Zensur-Stempel "203" und Verschlußstreifen links, Pracht
Lot no.1841

Condition

6

Catalogue no.

Opening100 €
Sold forUnsold
Caldas da Raina: 1918, Brief mit rückseitigem handschriftlichem Absendervermerk via "LISBOA 4.2.18" mit rotem L4 "Commission  Portugaise..." und Zensur-EKr. "PASSOU PELA CENSURA" an das Rote Kreuz in Bern mit frz. Zensur-Stempel "203" rechts, Pracht
Lot no.1842

Condition

6

Catalogue no.

Opening120 €
Sold forUnsold
Lourenco Margues: 1917, Brief mit Lager- und Zensurstempel von "LOURENCO MARQUES 23.7.17"  via Cape Town mit L1 "PASSES CENSOR" und rückseitigem Verschlusszettel und Absendervemerk nach Bern mit Ankunftsstempel und vorderseitigem Leitvemerk mit Adresse in Deutschland, Pracht
Lot no.1843

Condition

6

Catalogue no.

Opening100 €
Sold forUnsold
Peniche: 1918, Brief mit rückseitigem handschriftlichem Absendervermerk und  Poststempel vom 25.9. sowei rotem L3 "Commission  Portugaise..." und Zensur-EKr. "PASSOU PELA CENSURA" an das Rote Kreuz in Bern mit frz. Zensur-Stempel "203" und Verschlußstereifen rechts, vorderseitig Leitvermerk mit Empfänger-Adresse in Deutschland
Lot no.4409

Condition

1 2 3 6 5

Catalogue no.

Opening1.600 €
Sold for2.100 €
1890/1918, interessante Sammlung ab Vorläufer-Ausgaben mit u.a. Zanzibar mit zwei Briefstücken und Paar Mi.-Nr. V48b bis zur belgischen und britischen Besetzung, dabei u.a. Stempel-Sammlung auf schönen Briefstücken, losen Marken und einigen GSK, Mi.-Nr. S Na-e postfrisch kpl., Marken-Ausgaben augenscheinlich kpl. mit Besonderheiten, Wuga-Marken mit u.a. Mi.-Nr. V (signiert), Brief 1916 mit Barfreimachung, einige Münzen und Banknoten und reichlich Belgische Besatzung inkl. Feldpostbriefen mit besseren, alles auf selbstgestalteten Albenblättern mit reichlich Bildmaterial in drei Klemmbindern, schönes Objekt  
Lot no.4410

Condition

6

Catalogue no.

Opening250 €
Sold for225 €
1898/1911, 18 Briefe, Karten und Ganzsachen inkl. fünf "Incoming Mail"-Belege mit Ankunftsstempel, dabei Ansichtskarten und vier gebrauchte Privat-Ganzsachenkarten
Lot no.4411

Condition

6

Catalogue no.

Opening220 €
Sold for200 €
1899/1913, Partie mit 19 Karten und Ganzsachenkarten, dabei fünf ungebrauchte Privat-GSK, zwei ungebrauchte Privat-GSU von Morogoro, R-Brief und sechs bedarfsgebrauchte Ganzsachen