375th Auction

16-21 November in Wiesbaden

Lot no.7037

Condition

0 1 4

Catalogue no.4II

Opening150 €
Sold for300 €
6 Kreuzer braun, Platte 3, Viererblock vom linken Bogenrand, sehr schön farbfrisch und voll- bis breitrandig mit ca. 8 mm Bogenrand, ungebraucht mit Originalgummi, das untere Paar postfrisch, Fotobefund Sem BPP (2000)
Lot no.7038

Condition

2

Catalogue no.5aIII

Opening2.000 €
Sold for10.500 €
9 Kreuzer bläulichgrün, Type III, farbfrisch und allseits breitrandig, ungebraucht ohne Gummi; eine in ungebrauchter Erhaltung außerordentlich seltene Marke in tadelloser Erhaltung; laut Fotoattest Stegmüller BPP (2018) sind bis dato keine Stücke mit Originalgummi bekannt geworden. Signiert Pfenninger mit Attest (1965)
Lot no.7039

Condition

Catalogue no.5aa

Opening120 €
Sold for2.000 €
9 Kreuzer mattlbaugrün, Type I, farbfrisch und allseits breit- bis überrandig mit ideal zentrisch aufgesetztem gMR "258", sehr schönes Stück in einwandfreier Erhaltung, Fotobefund Schmitt BPP
Lot no.7040

Condition

5

Catalogue no.5aa

Opening1.500 €
Sold for4.800 €

9 Kreuzer mattblaugrün, die Erstauflage, waagerechter 3er-Streifen, dabei die linke Marke in Type II, sonst Type III, in schöner frischer Farbe und allseits breitrandig, dreiseitig mit Zwischenlinien, sehr schön übergehend entwertet mit Halbkreisstempel "LEUTERSHAUSEN 10/7" auf kleinem Briefstück. Ein ebenso attraktiver wie seltener Streifen mit der in den ersten Tagen nach Ausgabe vorgeschriebenen Ortsstempelentwertung. Ein absolutes Ausnahmestück. Fotoattest Brettl BPP (1992)
Provenienz: John Boker jr. (1985)

Lot no.7041

Condition

6

Catalogue no.5aa

Opening300 €
Sold for1.350 €
9 Kreuzer mattblaugrün, Type III, farbfrisch und voll- bis breitrandig mit sauber aufgesetztem L2 "HOF .. JUL. 1850" auf komplettem Faltbrief mit nebengesetztem Ra "Aus Bayern" nach Elberfeld mit Transit- und Ausgabestempel. Ein attraktiver Brief vor Einführung der Mühlradstempel ab 1.8.1850. Fotoattest Sem BPP (2003)
Lot no.7042

Condition

6

Catalogue no.5b

Opening240 €
Sold for240 €
9 Kreuzer blaugrün, Type II, voll- bis breitrandig mit leicht aufgesetztem gMR "217" und nebengesetztem DKr. "MÜNCHEN 13 OCT. .." auf kleinem Chargé-Kuvert an den Prinzen Karl von Preußen in Berlin. Die rückseitige Verschlußklappe fehlt und vorderseitig kleiner Sammler-Aufkleber; signiert Brettl BPP
Lot no.7043

Condition

Catalogue no.5b

Opening300 €
Sold for420 €
9 Kreuzer blaugrün, Type III, waagerechtes Paar, farbfrisch und voll- bis überrandig mit sauberem gMR "217", Pracht, signiert Brettl BPP
Lot no.7044

Condition

6

Catalogue no.5bIII

Opening200 €
Sold for360 €
9 Kreuzer blaugrün, farbfrisch und voll- bis meist breitrandig mit gMR "160" und nebengesetztem Halbkreis "KITZINGEN 4=2" (1856) auf Briefhülle nach Hamburg mit Ankunftsstempel des Taxis-Postamtes. Spätverwendung dieser Nuance in guter Erhaltung. Signiert HK und Pfenninger
Lot no.7045

Condition

Catalogue no.5c

Opening140 €
Sold for220 €
9 Kreuzer maigrün, Type III, im waagerechten 3er-Streifen, farbfrisch und allseits breitrandig mit gMR "243", Pracht, signiert Brettl BPP
Lot no.7046

Condition

Catalogue no.5c

Opening300 €
Sold for420 €
9 Kreuzer maigrün im senkrechten 4er-Streifen, voll- bis meist breitrandig und sehr schön farbfrisch, sauber entwertet durch gMR "18", einwandfrei, Fotoattest Brettl BPP (1998)
Lot no.7047

Condition

6

Catalogue no.5d

Opening90 €
Sold for170 €
9 Kreuzer gelbgrün, Type I, farbfrisch und allseits breit- bis überrandig mit gMR "137" und nebengesetztem Halbkreis "FREISING 16/4" (1861) auf Briefhülle der 3. Gewichtsstufe nach Wasserburg, Pracht, signiert Schmitt BPP
Lot no.7048

Condition

Catalogue no.5d

Opening400 €
Sold for440 €
9 Kreuzer gelbgrün im waagerechten 5er-Streifen, sehr schön farbfrisch, die beiden linken Werte unten angeschnitten, sonst voll- bis überrandig, oben mit Teilen von 5 Nachbarmarken, sauber entwertet durch gMR "41" und zwei Werte zusätzlich durch Teil eines roten Bostoner Anlandestempels, der rechte Wert unmerkliche kleine Schürfung, optisch sehr schönes Stück. Fotoattest Sem BPP (2000)
Lot no.7049

Condition

1 4

Catalogue no.6

Opening300 €
Sold for400 €
12 Kreuzer rot im 4er-Block, sehr schön farbfrisch und allseits breitrandig, ungebraucht mit Originalgummi, Pracht, Fotoattest Schmitt BPP (2001)
Lot no.7050

Condition

6

Catalogue no.6

Opening400 €
Sold for2.300 €

12 Kreuzer rot, sehr schön farbfrisch und dreiseitig voll- bis breitrandig, der linke Rand bis etwa zur Mitte der Randlinie ergänzt, mit oMR "493" und nebengesetztem Halbkreis "SPEYER 9 6" (1862) auf Briefkuvert nach Algerien mit Transit- und Ankunftsstempeln. Ein attraktiver Brief mit außerordentlich seltener Nordafrika-Destination

Lot no.7051

Condition

6

Catalogue no.6

Opening300 €
Sold for580 €
12 Kreuzer rot, farbfrisch und voll- bis überrandig, unten mit Teil der Nachbarmarke und rechts mit 3,5 mm Bogenrand, mit oMR "325" und nebengesetztem L2 "MÜNCHEN 11 NOV: 1858" auf Briefhülle nach Passau; eine Seitenklappe fehlend, sonst einwandfrei, Fotoattest Sem BPP (2000)
Lot no.7052

Condition

6

Catalogue no.6, 4II

Opening300 €
Sold for500 €
12 Kreuzer rot und 6 Kreuzer braun, Platte 3, beide farbfrisch und voll- bis breitrandig mit oMR "114" auf Chargé-Briefhülle der 2. Gewichtsstufe von "ERLANGEN 16/IV" nach Zwickau mit rückseitigem Ausgabestempel vom nächsten Tag. Eine attraktive und seltene Frankaturkombination innerhalb des Postvereins. Signiert Schmitt BPP und Fotoattest Brettl BPP (2000)
Lot no.7053

Condition

1 4

Catalogue no.7

Opening350 €
Sold for560 €
18 Kreuzer gelblichorange im 4er-Block, farbfrisch und voll- bis meist breitrandig, links mit ca. 19 mm Bogenrand, ungebraucht mit Originalgummi, Pracht, Fotoattest Sem BPP (2001)
Lot no.7054

Condition

5

Catalogue no.7H

Opening3.000 €
Sold for5.200 €
18 Kreuzer gelborange, diagonal halbiert, rechte obere Hälfte, farbfrisch und bis auf eine minimale Randkerbe vollrandig geschnitten, mit gMR "544" (vermutlich Vilsbiburg) auf Briefstück. Trotz der kleinen Einschränkung ein sehr schönes Stück dieser außerordentlich seltenen Halbierung, von der ein weiteres Briefstück (ex Koch und Burrus) und ein Brief von Vilsbiburg bekannt sind. Fotoatteste Brettl BPP (2003) und Stegmüller BPP (2018)
Lot no.7055

Condition

6

Catalogue no.7

Opening600 €
Sold for1.800 €
18 Kreuzer gelborange, voll- bis breitrandig und farbfrisch mit klar aufgesetztem gMR "217" und nebengesetztem L2 "MÜNCHEN 28 OCT. 1855" auf kleinem Briefkuvert nach Paris mit vorderseitigem Transitstempel. Eine attraktive Einzelfrankatur ins Ausland. Fotoattest Brettl BPP (2001)
Lot no.7056

Condition

6

Catalogue no.7, 6

Opening1.500 €
Sold for2.400 €

18 Kreuzer gelborange und 12 Kreuzer rot, beide farbfrisch und breitrandig geschnitten mit insgesamt 5 vollständigen Zwischenlinien mit oMR "325" und nebengesetztem L2 "MÜNCHEN 13 JUN. 1861" auf kleiner Briefhülle über Frankreich nach Rom, für diesen Leitweg portogerecht frankiert. Die Marken wurden von Maria Brettl zur Randkontrolle gelöst und wieder aufgeklebt, die 18 Kreuzer oben zwei kleine Druckfalten. Ein attraktiver und seltener Brief, Fotoattest Brettl BPP (2009)

Lot no.7057

Condition

6

Catalogue no.7, 6, 4II, 2II

Opening1.000 €
Sold for1.000 €
18 Kreuzer gelborange, 12 Kreuzer rot, 2 Werte 6 Kreuzer braun und 3 Kreuzer blau, Platte 5, alle im sogenannten "Zwergschnitt" mit oMR "145" auf Briefkuvert von "FÜRTH 21 8" über die 'Prussian Closed Mail' nach New York, korrekt frankiert mit 6 Kreuzern bayerischem Porto und 39 Kreuzern Weiterfranko. Die linke 6 Kreuzer Aufklebeknitter, sonst bis auf die bei dieser Korrespondenz übliche Schnittqualität einwandfrei. Eine attraktive Vierfarben-Frankatur der bekannten Mack-Korrespondenz. Fotoattest Sem BPP (2016)
Lot no.7058

Condition

0 1 4

Catalogue no.8I

Opening280 €
Sold for500 €
1 Kreuzer gelb im 4er-Block aus der rechten oberen Bogenecke, farbfrisch und allseits breitrandig mit ca. 3/6 mm Bogenrändern, ungebraucht, das untere Paar postfrisch, Fotobefund Sem BPP (2000)
Lot no.7059

Condition

5

Catalogue no.8I

Opening80 €
Sold for300 €
1 Kreuzer gelb, 2 Einzelwerte in stark unterschiedlichen Nuancen, beide farbfrisch und voll- bis meist sehr breitrandig mit klarem L2 "MÜNCHEN 31 MAI 1864" auf Briefstück, Pracht, Kurzbefund Brettl BPP
Lot no.7060

Condition

Catalogue no.8I

Opening80 €
Sold for260 €
1 Kreuzer dunkelorangegelb im senkrechten 3er-Streifen, voll- bis meist breitrandig und sehr schön farbfrisch mit sauber aufgesetztem gMR "140"; die untere Marke links zwei kurze Federstriche, sonst tadellos
Lot no.7061

Condition

Catalogue no.8I

Opening150 €
Sold for340 €
1 Kreuzer gelb im waagerechten 3er-Streifen, dabei die linke Marke unten mit dicker statt dünner waagerechter Schnittlinie, farbfrisch und voll- bis breitrandig, entwertet durch oMR "211" HOF mit kleinen Ziffern; ein interessantes und seltenes Stück, signiert Pfenninger und Sem BPP mit Fotobefund (2000)
Lot no.7062

Condition

Catalogue no.8II

Opening800 €
Sold for1.400 €
1 Kreuzer gelb, Type II, sehr schön farbfrisch und allseits breit- bis überrandig, aus der rechten oberen Bogenecke stammend, sauber entwertet durch Ra.2 "MÜNCHEN 5 FEB 1867". Sicherlich eins der schönsten Exemplare dieser seltenen und schwierigen Marke und durch die Zuordnung zu Feld 1 von besonderem Interesse. Private Signatur und Fotoattest Stegmüller BPP (2018)
Lot no.7063

Condition

6

Catalogue no.8II/I

Opening1.000 €
Sold for1.300 €

1 Kreuzer gelb, Type II als mittlere Marke eines senkrechten 3er-Streifens mit 2 Werten der Type I, letztere beide unten bzw. rechts etwas berührt, die Type II voll- bis breitrandig, mit gMR "152" GEISENFELD auf Briefhülle ohne Aufgabestempel nach Straubing. Ein kleiner Teil der Hülle oben rechts wurde ausgeschnitten und wieder eingefügt, sonst gute Erhaltung. Eine außerordentlich seltene Streifenfrankatur; Fotoattest Brettl BPP (1995)

Lot no.7064

Condition

6 4

Catalogue no.9b

Opening300 €
Sold for420 €
3 Kreuzer karmin im 4er-Block, rechts unten gering berührt, sonst voll- bis breitrandig und farbfrisch mit oMR "325" und nebengesetztem L2 "MÜNCHEN 18 MAI 1864" auf Briefhülle der 2. Gewichtsstufe nach Amberg; durch das obere Paar des 4er-Blocks verläuft ein recht unauffälliger waagerechter Briefbug, sonst gute Erhaltung. Eine sehr seltene Frankatur in ansprechender Optik; signiert Brettl BPP
Lot no.7065

Condition

0 1 4

Catalogue no.9c

Opening200 €
Sold for650 €
3 Kreuzer karmin "trockener Druck" im 4er-Block aus der linken unteren Bogenecke, ungebraucht, das untere Paar postfrisch; die linke obere Marke falzhelle Stelle, sonst einwandfrei; Fotobefund Sem BPP
Lot no.7066

Condition

1

Catalogue no.10P2

Opening400 €
Sold for1.100 €
6 Kreuzer ultramarin, der mutmaßliche Probedruck, farbfrisch und voll- bis breitrandig, links mit Zwischenlinie, ungebraucht mit Originalgummi, rückseitig helle Stellen, optisch schönes Stück, Fotoattest Brett BPP (1986)
Lot no.7067

Condition

Catalogue no.10a

Opening80 €
Sold for160 €
6 Kreuzer blau, allseits breit- bis überrandig, unten mit Teil der Nachbarmarke und links mit ca. 15 mm Bogenrand, leicht und zentrisch entwertet durch oMR "37" BAYREUTH; ein Ausnahmestück. Fotobefund Sem BPP (2000)
Lot no.7068

Condition

Catalogue no.10a

Opening300 €
Sold for420 €
6 Kreuzer blau im senkrechten 5er-Streifen aus der linken oberen Bogenecke, voll- bis meist breitrandig und farbfrisch mit handschriflicher fiskalischer Entwertung, Pracht, signiert Pfenninger und Fotoattest Sem BPP (2012)
Lot no.7069

Condition

6

Catalogue no.10a

Opening500 €
Sold for500 €
6 Kreuzer blau, oben und links voll- bis breitrandig, sonst etwas berührt mit Rauten-Versuchsstempel "325" auf etwas umgefalteter Chargé-Briefhülle der 2. Gewichtsstufe nach Ingolstadt; ein durchaus attraktiver und seltener Brief, Fotoattest Sem BPP (2000)
Lot no.7070

Condition

6

Catalogue no.10H

Opening5.000 €
Sold for4.500 €

6 Kreuzer blau diagonal halbiert, linke obere Hälfte, farbfrisch, links in der Randlinie unten leicht berührt, sonst voll- bis breitrandig mit sauber übergehend aufgesetztem gMR "324" und nebengesetztem Halbkreis "MÜNCHEBERG 8/8" auf Briefhülle mit Teil des Inhaltes (Seitenklappen fehlend) nach Markt Redwitz. Die Marke minimale Knitterspur und Brief mit senkrechten Faltungen außerhalb der Frankatur, sonst einwandfrei. Ein seltener Brief; signiert Thier und Fotoattest Stegmüller BPP (2005)

Lot no.7071

Condition

0 1 4

Catalogue no.11

Opening500 €
Sold for1.100 €
9 Kreuzer gelbbraun im senkrechten 6er-Block aus der rechten oberen Bogenecke, farbfrisch und allseits breitrandig mit ca. 4/25 mm Bogenrändern, ungebraucht mit Originalgummi, 5 Werte postfrisch, Fotoattest Brettl BPP (2001)
Lot no.7072

Condition

5

Catalogue no.11

Opening80 €
Sold for300 €
9 Kreuzer braun im senkrechten Paar, allseits breit- bis überrandig, oben und unten mit Teilen der Nachbarmarken, mit alleiniger Entwertung durch blauen Siegelstempel "KOENIGL. BAYER. BEZIRKS-AMT MÜNCHEN" auf Aktenausschnitt, sehr schönes Stück, Fotobefund Brettl BPP (2008)