Lot no. 26

376. Auktion

Condition

6

Catalogue no.7, 4II

Opening5.000 €
18 Kreuzer gelborange, waagerechtes Paar und Einzelmarke, die linke Marke des Paares links unten etwas berührt, sonst voll- bis breitrandig, die Einzelmarke mit schmalem rechten Bogenrand, zusammen mit verschnittener 6 Kreuzer braun, mit geschlossenem Mühlradstempel "217" und nebengesetztem Langstempel "MÜNCHEN 21 MAI 1856" auf Faltbrief mit Leitvermerk "via Ostende & Southampton" nach Valparaiso, Chile. Offenbar bei der Bahnpost wurde bemerkt, dass der Brief für diesen Leitweg um 33 Kreuzer unterfrankiert war und er wurde mit Vermerk "33 x einzuheben" retourniert. Der Betrag wurde in bar nachbezahlt und der Brief mit Aufgabestempel "MÜNCHEN 29 MAI 1856" erneut aufgegeben, mit rückseitigem Vermerk "full 1 f 33 x" und korrektem Weiterfranko "24" (Silbergroschen). Die 18 Kreuzer-Werte zeigen im oberen Viertel eine leichte waagerechte Knitterspur, sonst einwandfreie und für eine solche Destination sehr frische Erhaltung. Ein außerordentlich seltener früher Transatlantik-Brief. Fotoattest Brettl BPP (2000)