Los-Nr. 297

374. Auktion - Die Sammlung ERIVAN

Erhaltung

6

Katalog-Nr.4a

Ausruf10.000 €
Zuschlag110.000 €

9 Kreuzer schwarz auf mattrosa, allseits breitrandig und in sehr schöner tiefer und frischer Farbe, mit glasklar und ideal aufgesetztem blauen großen Mühlradstempel von Tuttlingen auf eingeschriebener Briefhülle mit sauber nebengesetztem "TUTTLINGEN 29 MAI 1852" und zweimal abgeschlagenem  "Chargé" nach Gießen im Großherzogtum Hessen mit rückseitigem Distributionsstempel. Ein phantastisch schöner Brief in tadelloser und ursprünglicher Erhaltung. Der große Mühlradstempel von Tuttlingen wurde ab Ende Mai 1852 rund 8 Wochen zur Markenentwertung verwendet; heute sind weniger als zwei Dutzend Briefe mit diesem Stempel registriert. Der hier angebotene ist der einzige registrierte Chargé-Brief Württembergs mit einem stummen Stempel. Ein unübertreffliches Stück. Fotoattest Heinrich BPP (2019) (Mi.-Nr. 4a) Provenienz: Erich Weise (262. Heinrich Köhler-Auktion, 1988)