375. Auktion

16-21 November in Wiesbaden

Los-Nr.7001

Erhaltung

1

Katalog-Nr.1Ia

Ausruf250 €
1 Kreuzer grauschwarz, Platte 1, Andruckmarke aus der Makulatur, allseits breitrandig, ungebraucht mit Originalgummi, signiert Brettl BPP und Hermann, Fotoattest Sem BPP (1996) (Sem 1IaM)
Los-Nr.7002

Erhaltung

1

Katalog-Nr.1Ia

Ausruf400 €
1 Kreuzer grauschwarz, Platte 1, farbfrisch und allseits breitrandig mit fast vollständigen Schnittlinien und oben ca. 14 mm Bogenrand, ungebraucht mit Originalgummi. Im Oberrand leichter Knitter, sonst einwandfrei. Fotoattest Sem BPP (2000)
Los-Nr.7003

Erhaltung

1

Katalog-Nr.1IaDD

Ausruf600 €
1 Kreuzer grauschwarz, Platte 1, mit horizontal und vertikal verschobenem Doppeldruck, aus der Makulatur stammend, allseits voll- bis meist sehr breitrandig, ungebraucht mit Originalgummi, tadellos, signiert Fulpius und Fotoattest Stegmüller BPP (2018)
Los-Nr.7004

Erhaltung

Katalog-Nr.1Ia

Ausruf700 €
1 Kreuzer schwarz, Platte 1, voll- bis meist breitrandig und farbfrisch mit alleiniger Entwertung durch Federzug, Pracht, Fotoatteste Schmitt BPP (2003) und Stegmüller BPP (2005)
Los-Nr.7005

Erhaltung

5

Katalog-Nr.1Ia

Ausruf1.400 €
1 Kreuzer grauschwarz, Platte 1, allseits breitrandig und farbfrisch mit DKr. "NÜRNBERG .. JAN 1850" auf Briefstück, tadellos, Fotoattest Sem BPP (2000)
Los-Nr.7006

Erhaltung

6

Katalog-Nr.1Ia

Ausruf2.500 €
1 Kreuzer schwarz, Platte 1, unten gut voll- sonst allseits breitrandig, oben und rechts mit vollständigen Zwischenlinien sowie mit oben mit kleinem Teil der Nachbarmarke, mit leicht aufgesetztem DKr. "AUGSBURG 1 JUN. 1850" auf vollständiger Vertreter-Anzeige nach Straubing mit rückseitigem Ankunftsstempel. Ein schönes Stück in ursprünglichem Zustand. Signiert Bela Sekula und Fotoattest Brettl BPP (1984)
Los-Nr.7007

Erhaltung

5

Katalog-Nr.1Ib

Ausruf750 €
1 Kreuzer tiefschwarz, Platte 1, farbfrisch und allseits breitrandig geschnitten, 3 Seiten mit vollen Zwischenlinien, mit abgeschwächtem Federzug und DKr. auf Briefstück, sonst einwandfrei. Fotoattest Brettl BPP (2001)
Los-Nr.7008

Erhaltung

Katalog-Nr.1IbIII

Ausruf1.500 €
1 Kreuzer tiefschwarz, Platte 1, schöne tiefe Farbe und allseits breitrandig, unten mit praktisch vollständiger doppelter Trennungslinie ("kleine Brücke), sauber entwertet durch L2 von München; rückseitig unterhalb der Mitte minimale Schürfstelle, sonst einwandfrei. Eine in dieser Form seltene und attraktive Marke. Fotoattest Brettl BPP (1994)
Los-Nr.7009

Erhaltung

5

Katalog-Nr.1IIa

Ausruf2.200 €
1 Kreuzer grauschwarz, Platte 2, zwei Einzelwerte als Paar geklebt, beide farbfrisch und allseits breitrandig mit gMR "320" SIMBACH auf kleinem Briefstück. Die linke Marke im linken Rand leicht bayernbrüchig außerhalb des Markenbildes, sonst einwandfrei. Fotoattest Sem BPP (2000)
Los-Nr.7010

Erhaltung

6

Katalog-Nr.1IIa

Ausruf2.500 €
1 Kreuzer grauschwarz, Platte 2, mit Plattenfehler "Randschaden unten rechts", farbfrisch und voll- bis breitrandig, unten mit Teil der Nachbarmarke, mit klarem gMR "243" und zusätzlichem blauen Tintenkreuz auf komplettem Faltbrief mit sauber nebengesetztem DKr. "NÜRNBERG 7 SEP. 1850" nach Woehrd im Ortsbereich von Nürnberg. Ein attraktiver Brief in schöner Erhaltung. Fotoattest Sem BPP (2000)
Los-Nr.7011

Erhaltung

0 1 4

Katalog-Nr.2Ia

Ausruf7.000 €
3 Kreuzer blau, Platte 1, 4er-Block vom rechten Bogenrand, farbfrisch und allseits breitrandig mit zumindest Teilen der Zwischenlinien an allen Seiten, rechts mit ca. 10 mm Bogenrand, ungebraucht mit frischem Originalgummi, 3 Werte postfrisch. Leichte unbedeutende Knitterspuren und unauffällige diagonale Bugspur im breiten Bogenrand. Eine außerordentlich seltene Einheit der 1. Auflage. Signiert Georg Bühler und Fotoattest Brettl BPP (1993)
Los-Nr.7012

Erhaltung

6

Katalog-Nr.2IaFDC

Ausruf4.000 €
3 Kreuzer blau, Platte 1, rechts gering berührt, sonst voll- bis breitrandig und farbfrisch mit glasklar auf- und zusätzlich nebengesetztem Halbkreis "ERLANGEN 1/11" (1849) auf vollständigem kleinen Faltbrief mit Inhalt vom selben Tag nach Neustadt an der Aisch mit Ankunftsstempel. Frische und einwandfreie Erhaltung. Ein außerordentlich attraktiver und seltener Ersttagsbrief. Fotoattest Sem BPP (2004)
Los-Nr.7013

Erhaltung

6

Katalog-Nr.2Ia

Ausruf150 €
3 Kreuzer blau, allseits breitrandig mit vollen Zwischenlinien oben und rechts, mit alleiniger Entwertung durch Fingerhutstempel "NEUHAUS 26/2" (1850) auf komplettem Faltbrief nach Ering bei Simbach mit Ankunfts-Fingerhutstempel vom selben Tag. Ein attraktiver Brief in einwandfreier Erhaltung. Fotoattest Schmitt BPP (2001)
Los-Nr.7014

Erhaltung

Katalog-Nr.2IaAIII

Ausruf200 €
3 Kreuzer blau mit ausgefüllten Ecken, voll- bis meist breitrandig, oben mit praktisch vollständiger doppelter Trennungslinie, leicht und sauber entwertet durch Halbkreisstempel von Bayreuth. Eine in dieser Form seltene Marke in einwandfreier Erhaltung. Fotobefund Brettl BPP (2008)
Los-Nr.7015

Erhaltung

Katalog-Nr.2IbIII

Ausruf150 €
3 Kreuzer dunkelblau, voll- bis überrandig, oben mit vollständiger doppelter Trennungslinie (hier obligatorische leichte Faltspur), sauber entwertet durch gMR "249" OCHSENFURT, Pracht, Fotoattest Sem BPP (2009)
Los-Nr.7016

Erhaltung

6

Katalog-Nr.2Ib

Ausruf100 €
3 Kreuzer dunkelblau, farbfrisch und allseits breitrandig mit zentrisch und klar aufgesetztem gMR "313" auf komplettem Faltbrief mit nebengesetztem Halbkreis "SCHWABMÜNCHEN 13/11" (1850) nach Landsberg. Im Oberrand rechts kleiner Vortrennschnitt, sonst einwandfrei. Fotoattest Brettl BPP (1995)
Los-Nr.7017

Erhaltung

5

Katalog-Nr.4I

Ausruf90 €
6 Kreuzer braunorange, farbfrisch und allseits breitrandig mit allen Zwischenlinien, klar entwertet durch DKr. "AUGSBURG 19 JUN. 1850" auf kleinem Briefstück, einwandfrei, signiert Brettl BPP
Los-Nr.7018

Erhaltung

Katalog-Nr.4I

Ausruf300 €
6 Kreuzer braunorange mit waagerechten Paar, farbfrisch und voll- bis breitrandig, entwertet durch Halbkreisstempel von Fürth; die rechte Marke rechts gering randhell, sonst einwandfrei. Signiert Pfenninger und Fotoattest Sem BPP (2000)
Los-Nr.7019

Erhaltung

Katalog-Nr.4I/IIIA

Ausruf400 €
6 Kreuzer braunorange mit ausgefüllten Ecken, farbfrisch und allseits breit- bis überrandig, oben mit vollständiger doppelter Trennungslinie ('kleine Brücke'), leicht entwertet durch DKr. von Würzburg. Eine in dieser Form sehr seltene Marke in einwandfreier Erhaltung. Fotoattest Schmitt BPP (2011)
Los-Nr.7020

Erhaltung

6

Katalog-Nr.4I/III

Ausruf600 €
6 Kreuzer braunorange, farbfrisch und allseits breitrandig, unten mit gut sichtbarer doppelter Zwischenlinie (sogenannte kleine Brücke) mit gMR "195" auf Briefhülle von "MALCHING 23 10" nach Deggendorf. Der kleine Zwischensteg war im unteren Bereich nach hinten umgeschlagen und wurde zur Sichtbarmachung wieder geglättet, sonst einwandfrei. Ein attraktiver und seltener Brief, Fotoattest Brettl BPP (2000)
Los-Nr.7021

Erhaltung

6

Katalog-Nr.4IG

Ausruf500 €
6 Kreuzer braunorange mit 'rotem Gummi von Altötting', oben und links mit der Randlinie geschnitten, dabei oben minimal berührt, rechts und unten voll- bis breitrandig, mit glasklar aufgesetztem gMR "7" und sauber nebengesetztem Fingerhutstempel "ALTOETTING 11/11" auf Briefhülle nach Passau. Ein attraktiver und seltener Brief, Fotoattest Sem BPP (2007)
Los-Nr.7022

Erhaltung

6

Katalog-Nr.2II

Ausruf100 €
3 Kreuzer blau, Platte 2, farbfrisch und allseits breitrandig mit klarem gMR "190" und nebengesetztem Halbkreis "LUDWIGSHAFEN 29/3" auf vollständigem Kreuzband nach Niederlustadt bei Germersheim. Sehr schönes Stück in einwandfreier Erhaltung
Los-Nr.7023

Erhaltung

0 4

Katalog-Nr.2II (ZW)

Ausruf300 €
3 Kreuzer blau, Platte 3, Vierer-Block mit breitem Zwischensteg und links davon kleinen Teilen von 2 Nachbarmarken, sehr schön farbfrisch und meist voll- bis breitrandig, durch 'Bayernbrüche' an 2 Stellen minimal berührt, postfrisch mit leichten Haftstellen im Zwischensteg. Senkrecht zwischen den Marken leicht vorgefaltet, sonst einwandfrei. Ungebrauchte Einheiten der Platte 3 sind sehr selten, insbesondere in postfrischer Erhaltung. Fotoattest Schmitt BPP (1996)
Los-Nr.7024

Erhaltung

5

Katalog-Nr.2II (ZW)

Ausruf200 €
3 Kreuzer blau, Platte 3, senkrechtes Paar, rechts mit breitem Zwischensteg und Teilen der rechten Markengruppe, sonst voll- bis überrandig, unten mit Teil der Nachbarmarke, mit oMR "418" REGENSBURG auf Briefstück. Durch die obere Marke verläuft ein waagerechter Briefbug, sonst einwandfrei. Ein attraktives und seltenes Paar. Fotoattest Schmitt BPP (2005)
Los-Nr.7025

Erhaltung

6

Katalog-Nr.2II

Ausruf80 €
3 Kreuzer blau, Platte 3, waagerechter 3er-Streifen und Einzelmarke, alle farbfrisch und voll- bis breitrandig, mit Federzugentwertung auf komplettem Faltbrief mit nebengesetztem handschriftlichen Aufgabevermerk "Lambrecht 24/8" (1858) nach Sarreguemines mit nebengesetztem roten "BAVIERE FORBACH". Die mittlere Marke des Streifens unten kleiner Einriß und das Ganzstück leicht altersfleckig, signiert Pfenninger und Brettl BPP sowie Kurzbefund Stegmüller BPP
Los-Nr.7026

Erhaltung

6

Katalog-Nr.2II

Ausruf100 €
3 Kreuzer blau, Platte 5, waagerechtes Paar, die rechte Marke rechts unten etwas berührt, sonst breitrandig und farbfrisch mit gMR "137" und nebengesetztem Halbkreis "FREISING 15/5" auf Bischofsbriefhülle an Gregor in München (Type 2e); Fotobefund Sem BPP
Los-Nr.7027

Erhaltung

6

Katalog-Nr.2II, 5d

Ausruf1.000 €
3 Kreuzer blau, Platte 5 zusammen mit waagerechtem Paar 9 Kreuzer gelbgrün, alle farbfrisch und voll- bis breitrandig mit oMR "356" und sauber nebengesetztem DKr. "NÜRNBERG 12 SEP. 1861" auf komplettem Faltbrief über die Schweiz nach Bologna im Kirchenstaat. Der Brief war für die einfache Gewichtsstufe portogerecht frankiert mit 21 Kreuzern, fiel jedoch in die 2. Gewichtsstufe und wurde entsprechend mit 12 Bajochi nachtaxiert mit nebengesetztem L1 "AFFR. INSUF." ein attraktiver und interessanter Auslandsbrief. Fotoattest Sem BPP (2000)
Los-Nr.7028

Erhaltung

5

Katalog-Nr.3Ia, b

Ausruf180 €
1 Kreuzer rosa und 1 Kreuzer dunkelrosa jeweils im waagerechten 3er-Streifen, beide farbfrisch und voll- bis meist breitrandig, die b-Farbe vom linken Bogenrand, je mit gMR  auf Briefstück, Kabinett, signiert bzw. Kurzbefund Brett BPP
Los-Nr.7029

Erhaltung

6

Katalog-Nr.3Ia, 2II, 5d

Ausruf1.000 €
1850/58, 1 Kreuzer rosa, 3 Kreuzer blau und 2 Einzelwerte 9 Kreuzer gelbgrün, alle farbfrisch und breitrandig, teils mit Zwischenlinien, mit klarem gMR "519" und nebengesetztem Halbkreisstempel "THIERSHEIM 31/10" auf kleinem Briefkuvert über Bremen mit rückseitigem Durchgangsstempel des Stadtpostamtes nach South Bend, Indiana; ein äußerst attraktiver Transatlantik-Brief, signiert Pfenninger und Fotoattest Brettl BPP (2000)
Los-Nr.7030

Erhaltung

6

Katalog-Nr.3Ia, 4II, 5d

Ausruf700 €
1 Kreuzer rosa, 6 Kreuzer braun und 9 Kreuzer gelbgrün, alle farbfrisch und voll- bis breitrandig, die 1 Kreuzer mit schmalem linken Bogenrand, mit oMR "114" und nebengesetztem Halbkreisstempel "ERLANGEN 12 1" auf gesiegeltem kleinen Briefkuvert nach Utrecht; ein schöner Brief aus bekannter Korrespondenz, signiert und Fotoatteste Brettl BPP (2010) und Stegmüller BPP (2017)
Los-Nr.7031

Erhaltung

6

Katalog-Nr.3Ib

Ausruf150 €
1 Kreuzer dunkelrosa im waagerechten Paar, sehr schön farbfrisch und voll- bis breitrandig mit DKr. "REGENSBURG 28 MAR. 1859" auf kompletter Drucksache der 2. Gewichtsstufe (langer gedruckter Text bzgl. Transportmöglichkeiten via Dampfschifffahrt und Eisenbahn) nach Kitzingen; leichte Faltspuren nur in der Hülle, sonst einwandfrei. Fotoattest Sem BPP (2001)
Los-Nr.7032

Erhaltung

0 1 4

Katalog-Nr.3II

Ausruf240 €
1 Kreuzer rosa, Platte 2, Viererblock aus der linken unteren Bogenecke, sehr schön farbfrisch und allseits breitrandig mit ca. 7 mm Bogenrand unten und links, ungebraucht mit Originalgummi, das untere Paar postfrisch, tadellos, Fotobefund Sem BPP (2000)
Los-Nr.7033

Erhaltung

Katalog-Nr.3II

Ausruf3.000 €
1 Kreuzer rosa, Platte 2, waagerechter 3er-Streifen, farbfrisch und allseits sehr breitrandig mit praktisch vollständigen Zwischenlinien, sehr schön entwertet durch klar aufgesetztem oMR "751" ARNSTORF. Die mittlere Marke kleiner natürlicher Papiereinschluß und links unten außerhalb des Markenbildes minimale Eckbugspur. Eine außerordentlich seltene und sehr attraktive Einheit in einwandfreier Erhaltung. Signiert Pfenninger und Fotoattest Brettl BPP (2005)
Los-Nr.7034

Erhaltung

6

Katalog-Nr.3II

Ausruf1.500 €
1 Kreuzer rosa, Platte 2, senkrechtes Paar und Einzelstück, alle teils angeschnitten bis breitrandig und farbfrisch mit jeweils sauber aufgesetztem gMR "606" und nebengesetztem Halbkreis "ZWIESEL 7/10" (1862) auf Chargé-Briefhülle nach Regen, bis auf die Schnittmängel in einwandfreier und ursprünglicher Erhaltung. Mehrfachfrankaturen dieser Marke sind außerordentlich selten,in der Heinrich-Köhler Kartei sind nur zwei weitere Briefe mit 3 Werten registriert. Signiert Brettl BPP mit Fotoattest (1987) (Mi. 12.000,-)
Los-Nr.7035

Erhaltung

6

Katalog-Nr.4II

Ausruf100 €
6 Kreuzer braun, Platte 2, farbfrisch und voll- bis breitrandig mit gMR "257" und nebengesetztem Halbkreis "KRAIBURG 8/3" auf Bischofsbriefhülle an Gregor in München (Type 2d), Fotobefund Sem BPP
Los-Nr.7036

Erhaltung

6

Katalog-Nr.4II1G

Ausruf1.000 €
6 Kreuzer braun, Type II, Platte 1 mit roter Gummierung, farbfrisch und allseits breitrandig mit zentrisch und klar aufgesetztem gMR "7" und nebengesetztem Fingerhutstempel "ALTOETTING 12/12" (1850) auf komplettem Faltbrief der bekannten Riedel-Korrespondenz nach Hall in Tirol. Ein attraktiver und seltener Brief; signiert Thier und Fotoattest Schmitt BPP (1994) Provenienz: Fritz Kirchner (335. Heinrich Köhler-Auktion, 2009)