375. Auktion

16-21 November in Wiesbaden

Los-Nr.8001

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
"A TAXER / DEPUIS NEUSS", L2 sauber auf komplettem Faltbrief von St. Petersburg nach Reims an den bekannten Champagnerfabrikanten Clicquot Ponsardin; der Absender beschwert sich über die schlechte Qualität der 35 gelieferten Kisten Champagner
Los-Nr.8002

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
"BERG P. WIED" klar abgeschlagen vorderseitig auf Faltbrief (ein Seitenteil mit Briefkopf fehlend) von "131 / MUNSTER / LIPPE" nach Göttingen
Los-Nr.8003

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
"B. p. Neukirchen", klarer L1 rückseitig auf undatierter Briefhülle von "10 / NARBONNE" an die regierende Fürstin von Lippe in Detmold mit vorderseitigem Franchise-Vermerk "Service militaire de l'armée confoderation du Rhin"
Los-Nr.8004

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf800 €
"CRUDENBOURG PAR WEZEL" klar auf komplettem Faltbrief von Duisburg 1811 nach Wesel, leichte Briefbugspur durch den Transitstempel, selten
Los-Nr.8005

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
"DUSSELDORFF / PAR AIX LA CHAPELLE", L2 in rot sehr sauber auf komplettem Faltbrief 1801 von Düsseldorf nach Hodimont bei Verviers
Los-Nr.8006

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
"DUISBOURG / PAR COLOGNE" in rot, sauber auf komplettem Faltbrief von Duisburg 1800 nach Frankreich
Los-Nr.8007

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
"EMERICH / PAR CLEVES", L2 in rot sauber auf kleiner undatierter Briefhülle mit L1 "EMMERICH" nach Roermond
Los-Nr.8008

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
"EMERICH / PAR CLEVES", L2 in schwarz zweimal sauber abgeschlagen auf undatierter Briefhülle ohne Aufgabestempel nach Köln, handschriftlich "frey Cleve"
Los-Nr.8009

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf200 €
"ESSEN / PAR AIX LA CHAPELLE", L2 in rot sehr sauber auf komplettem Faltbrief von Braunschweig 1801 nach Hodimont bei Verviers
Los-Nr.8010

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf200 €
"HANNOVER PH ", L1 auf Briefhülle mit nebengesetztem "HANNOVER"
Los-Nr.8011

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
"NEUKIRCHEN ( PAR)" in leuchtend rot auf Briefkuvert mit blauem L1 "DETTMOLD" und nebengesetztem Absenderstempel "La Princesse regente de la Lippe" mit gut erhaltenem roten Lacksiegel des Fürstenhauses
Los-Nr.8012

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
"NEUKIRCHEN (PAR)" in rot und "PRUSSE PAR NEUSS" in schwarz auf komplettem kleinen Faltbrief 1809 von Biadaczow nach Paris und nachgesandt nach St. Germain en Lay
Los-Nr.8013

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf300 €
"OSTFRISE / PAR LINGEN", sehr schön abgeschlagen auf komplettem Chargé-Brief von Leer mit nebengesetztem "PRUSSE PAR NEUSS" nach Olne bei Lüttich in Belgien
Los-Nr.8014

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
"PAR DUSSELDORF", L1 sauber auf komplettem Faltbrief 1798 mit Absenderangabe "Gemaux pres elberfeld" nach Lissabon mit handschriftlichem "frco Brüssel" und vorderseitigem Transitstempel "PARIS", taxiert mit "240" Reis
Los-Nr.8015

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf200 €
"PRUSSE p. T" (Tangermünde), L1 in rot sauber auf komplettem Faltbrief ohne Aufgabestempel von Lenzen nach Tangermünde
Los-Nr.8016

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
"Prusse p. T." in schwarz auf undatierter Briefhülle nach Stendal
Los-Nr.8017

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
"SCHWELM (PAR)" in rot sauber auf unkompletter kleiner Briefhülle mit L1 "DE WERL" nach Deutz
Los-Nr.8018

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
"WESEL (PAR)" sauber auf undatierter Briefhülle von "103 / CLEVES" nach Düsseldorf
Los-Nr.8019

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
1791, "DE ALZEY", L1 in rot sauber auf komplettem Faltbrief 'Poste restante' nach Straßburg mit handschriftlichem "frco Kehl". Der Briefinhalt erwähnt u.a. die Arrestierung des französischen Königs, der zwei Wochen vorher aus Paris geflüchtet war. Ein interessanter Brief
Los-Nr.8020

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
1799, "ALZEY" in blau, glasklar auf komplettem Faltbrief (etwas ungewöhnlich gefaltet) von Winweiler nach Mainz
Los-Nr.8021

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf180 €
1799, "100 / ALZEY" in waidblau, glasklar auf komplettem kleinen Faltbrief von Lauterecken nach Mainz. Sehr frühe Verwendung des Stempels
Los-Nr.8022

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
1800, "100 / ALZEY" in blau, glasklar auf komplettem Faltbrief mit gedrucktem Briefkopf "CANTON D'ALZEY" nach Kirchheimbolanden, selten
Los-Nr.8023

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf1.500 €
1814, "100 / DÜRCKHEIM", Schreibschrift-L2 klar auf komplettem Faltbrief nach Worms, nachgesandt nach Mainz. Nach unseren Unterlagen einzig bekannter Brief mit dem seltenen Stempel, Fotoattest Pietz (2007)
Los-Nr.8024

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf300 €
1811, "P.100P. HOMBOURG", L2 in rot klar auf komplettem Faltbrief von Meisenheim nach Zweibrücken mit rückseitigem roten L1 "DE COUSSEL". Der Brief durch Öffnung vorderseitig oben unauffälliger Einriß, sonst sehr schöne Erhaltung. Ein seltener Brief
Los-Nr.8025

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
1813, "100 / HOMBOURG", L2 in rot klar auf komplettem Faltbrief nach Mainz
Los-Nr.8026

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf180 €
1815 (ca.), "P.  .P. / HOMBOURG", L2 in rot glasklar auf Briefhülle an den Oberforstmeister in Kreuznach, Kabinett
Los-Nr.8027

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf180 €
1815, "P.  P. / KAYSERSLAUTERN", L2 in rot sauber auf komplettem Faltbrief nach Mainz
Los-Nr.8028

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
1797 (ca.), "NEUSTADT", L1 mit nebengesetztem "P.PAYE" auf undatierter Briefhülle an die Zentralregierung des Departements Mont-Tonnerre in Mainz, selten
Los-Nr.8029

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
1800, "100 / NEUSTADT" in grün, sauber auf Postschein für eine Geldsendung nach Lauterburg; leicht gefaltet
Los-Nr.8030

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf500 €
1816, "P.  P. / NEUSTADT", L2 in grün sauber auf komplettem Faltbrief an den Oberforstmeister zu Worms. Ein attraktiver und sehr seltener Brief. Fotoattest Pietz BPP (2007)
Los-Nr.8031

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
1798, "SPIRE" klar auf komplettem kleinen Faltbrief nach Mainz
Los-Nr.8032

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf200 €
1798, "WINNWEILLER", L1 in rot, etwas trocken aber sauber abgeschlagen auf komplettem Faltbrief nach Mainz, 2 Kreuzer Botenlohn in Rötel notiert
Los-Nr.8033

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf200 €
1798, "P. PAYE." und "WORMS", untereinander abgeschlagen auf komplettem Faltbrief an die Regierung des Departements in Mainz; in dieser Kombination selten
Los-Nr.8034

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
1800, "P.100.P. / WORMS", L2 in schwarz sauber auf kompletem Faltbrief von Oppau nach Mainz
Los-Nr.8035

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf400 €
1809, "DEB. 100 / WORMS" in rot sauber abgeschlagen rückseitig auf komplettem Faltbrief von Frankreich nach 'Vachulheim' im Departement Mont-Tonnerre mit vorderseitigem "inconnu" sowie rückseitigem Vermerk über Sendung nach Wachenheim. Ein seltener Brief
Los-Nr.8036

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
1814, "P.  .P. / WORMS", L2 in rot sauber auf komplettem Faltbrief vom 18.11. nach Mainz. Sehr frühe Verwendung dieses Stempels