368. Auction

26-30 March 2019 in Wiesbaden

Lot no.1104

Condition

6

Catalogue no.

Opening200 €
Sold for210 €
1851, "AMERICA ÜBER BREMEN 9 1/2 / 3", red German transit mark on entire letter from "MERCERSBURGH AUG.5." with Washington 3 c. orange brown tied by black grid cancel via "NEW-YORK AUG.6." with tax mark "20" (Cents) by Bremen Convention Mail to Berlin with manuscript due marking "12 1/2" (Sgr.) and arrival mark, cover was treated as totally unpaid, stamp vertical folded at left and corner faults, otherwise fine, signed Jakubek BPP and certificate James van der Linden BPP (1997)
Lot no.1107

Condition

6

Catalogue no.

Opening300 €
Sold forUnsold
1854, "16/6 Kr.R. AMERICA ÜBER BREMEN", red German transit mark on postal stationery envelope 3 c. used from "GLENN SPRINGS S.C. APL. 17" via N.YORK...9 APR.." by Bremen Convention Mail with manuscript due markings "22" (Kr.) to Ebern, Bavaria with arrival mark, envelope was treated as totally unpaid
Lot no.1133

Condition

6

Catalogue no.

Opening150 €
Sold for150 €
1867, blue tax mark "6 1/2", clear strike on US postal stationery envelope 3 c. from "ROCHESTER JUN.24." via "N.YORK Hamb.PKT. 3 JUN.29" via Hamburg to Wehden, Prussia with arrival mark, envelope was treated as totally unpaid
Lot no.3395

Condition

6

Catalogue no.

Opening600 €
Sold forUnsold
1814, "BREMEN / FRANCO H.G." auf kpl. Faltbrief von Hamburg über die Niederlande nach Bordeaux, mit 7 Grote bis zur Grenze bezahlt und in Frankreich mit "19" Dezimen taxiert; ein sehr seltener Stempel, Fotoattest Van der Linden BPP (1999)
Lot no.3396

Condition

6

Catalogue no.

Opening300 €
Sold for240 €
1849, "Vom Auslande / Pto. von Bremen", klarer Ra2 auf kpl. Brief von Oldenburg nach Bordeaux
Lot no.3398

Condition

6

Catalogue no.7A

Opening400 €
Sold for550 €
1862, 5 Gr. auf mattgraubraun mit Durchstich D1I, farbfrisch und gut durchstochen mit sauber aufgesetztem Ra2 "BREMEN 17 2" (1866) auf Briefhülle der bekannten Strieder-Korrespondenz nach Hamburg; die Marke nicht mehr ursprünglich haftend und leicht hell; ein attraktiver Brief, sign. Pröschold und Fotoattest Neumann BPP (2018) Provenienz: 19. Köhler-Auktion (1918), Sammlung Gerrish (H.R. Harmer, 1966)
Lot no.3399

Condition

6

Catalogue no.8A

Opening1.000 €
Sold for1.300 €
1863, 10 Gr. schwarz mit Durchstich D1I, farbfrisch und mit gutem Durchstich, mit sauber aufgesetztem Ra2 "BREMEN 6 4" (1867) auf Faltbrief nach Baltimore mit rotem "PAID.10". Die Marke ist abgesehen von einem leichten Eckbug links unten tadellos erhalten. Ein schöner und seltener Transatlantik-Brief in guter Erhaltung; sign. Dr. Werner und Jakubek sowie Fotoattest Neumann (2018)
Lot no.3400

Condition

6

Catalogue no.9b

Opening400 €
Sold for400 €

1864, Durchstochene Ausgabe 5 Sgr. grün, farbfrisch und gut durchstochen mit klar auf- und nebengesetztem Ra2 "BREMEN 1 9" (1865) auf Briefhülle nach London; in der Marke unten waagerechter Bug unauffällig geglättet, ein attraktiver Brief, sign. Friebel und Fotoattest Neumann BPP (2018)
Provenienz: "Kogge" (1987)

Lot no.3401

Condition

6

Catalogue no.10a

Opening400 €
Sold for360 €
1866/67, Gezähnte Ausgabe 2 Gr. gelblichorange, farbfrisch und bis auf einige leicht verkürzte Zähne tadellos erhalten, mit sauber aufgesetztem Ra2 "BREMEN 14 10" (1867) auf kpl. Faltbrief nach Bremerhaven mit rückseitigem Ankunftsstempel. Ein attraktiver Brief in sehr guter Erhaltung; Fotoattest Neumann BPP (2018) Provenienz: Sammlung Trabert (1981)
Lot no.3402

Condition

6

Catalogue no.12

Opening1.000 €
Sold for2.200 €
1867, 5 Gr. gezähnt, zwei farbfrische Werte (Type I) kopfstehend zueinander geklebt, mit sauber und sauber aufgesetztem Ra2 "BREMEN 1 2*5-6", als 10 Grote-Mehrfachfrankatur auf innen nicht ganz vollständiger Faltbriefhülle nach Amsterdam. Beide Marken mit kleinen Randfehlern, die Katalognummern klein mit Kugelschreiber notiert, außerdem - wie häufig bei dieser Korrespondenz - der Name im Absender-Stempel unkenntlich gemacht, der gesamte Brief jedoch besonders frisch und dekorativ. Insgesamt sind lediglich 6 Doppelfrankaturen dieser Marke registriert, davon nur dieser und ein zweiter, bei der Museumsstiftung Post und Telekommunikation lagernder, Brief nach Amsterdam adressiert. Signiert Brettl sowie ausführliches Fotoattest Neumann BPP (2018)
Lot no.4663

Condition

3 6 5

Catalogue no.

Opening2.500 €
Sold for2.000 €
1855/67, gestempelte Sammlung mit insgesamt 29 Werten und 1 frankiertem Brief, nach Typen und Farben gesammelt in unterschiedlicher, aber insgesamt recht sauberer Erhaltung, teils Altsignaturen sowie insgesamt 15 Befunde und 3 Atteste (meist Neumann BPP)
Lot no.4664

Condition

6

Catalogue no.

Opening500 €
Sold forUnsold
1748/1869, 14 unfrankierte Briefe, dabei diverse Taxen, "AMERIKA über Bremen 22", Auslands-Chargé-Brief, Transitstempel "Noordsch Grenskontor" etc.