375th Auction

16-21 November in Wiesbaden

Lot no.8037

Condition

6

Catalogue no.

Opening150 €
Sold for135 €
1798, "DEUX/PONTS", L2 sauber auf komplettem Faltbrief mit vorderseitigem Franchisevermerk "Chaufier Sachen" nach Mainz, 2 Kreuzer Botenlohn in Rötel vermerkt
Lot no.8038

Condition

6

Catalogue no.

Opening180 €
Sold for180 €
1799, "DE DEUXPONTS", L1 in rot sauber auf kleinem kompletten Faltbrief nach Mainz, Kabinett
Lot no.8039

Condition

6

Catalogue no.

Opening400 €
Sold for700 €

1810, "DEB. 101 / BIRCKENFELD", L2 sauber abgeschlagen rückseitig auf komplettem Faltbrief (Todesnachricht eines Militärangehörigen) von Straßburg nach "Giverbain Dept. de la Sarre"; handschriftlicher Vermerk "endroit inconu" (unbekannter Ort). Ein seltener Brief in schöner Erhaltung

Lot no.8040

Condition

6

Catalogue no.

Opening150 €
Sold for150 €
1811, "P.101.P./BIRCKENFELD", sauber auf komplettem Faltbrief nach Zweibrücken
Lot no.8041

Condition

6

Catalogue no.

Opening400 €
Sold for400 €
1810, "DEB. 101 / PRUM" sowie "DEB. DE / TREVES" rückseitig auf komplettem Faltbrief mit vorderseitigem roten Aufgabestempel "94/ BRUXELLES" an den Bürgermeister von 'Seplerdvech' im Departement Forêts und mehrfach nachgesandt da unbekannt. Leichte alte Tesaspuren seitlich, sonst schöne Erhaltung. Ein seltener Brief
Lot no.8042

Condition

6

Catalogue no.

Opening300 €
Sold for340 €
1813, "P.101.P. / PRUM", L2 klar auf komplettem Faltbrief an einen Soldaten in der 'Armée d'Allemagne' mit handschriftlichem Vermerk "pas au le corp" und rückseitigem L2 "No. 52. DEB. / GRANDE ARMEE", signiert Pothion
Lot no.8043

Condition

6

Catalogue no.

Opening200 €
Sold for540 €
1813, "P.101.P. / PRUM", L2 klar auf Post-Einzahlungsschein über die Summe von 1 Franc 60 Centimes an einen Soldaten bei der 'Armée d'Allemagne'; leichte unauffällige Faltungen. Ein seltener Eifel-Beleg
Lot no.8044

Condition

6

Catalogue no.

Opening150 €
Sold for150 €
1802, "1010 / TRÊVES". L2 sauer auf Post-Einzahlungsschein über 60 Francs und 10 Centimes an einen Notar in Weißenburg
Lot no.8045

Condition

6

Catalogue no.

Opening150 €
Sold for135 €
1814, "P P / TREVES", L2 in rot sauber auf komplettem Faltbrief nach St. Wendel
Lot no.8046

Condition

6

Catalogue no.

Opening100 €
Sold forUnsold
1797, "ANDERNACH", L1 leicht aber lesbar abgeschlagen auf komplettem Faltbrief mit dreiseitigem Inhalt nach Bonn
Lot no.8047

Condition

6

Catalogue no.

Opening200 €
Sold for220 €
1797, "BREYSIG", L1 in rot sauber auf datierter Briefhülle nach Neuss, selten
Lot no.8048

Condition

6

Catalogue no.

Opening300 €
Sold for280 €
1805, "DEB. COBLENCE", sauber rückseitig auf komplettem Faltbrief von Paris vom General-Kriegsdepot nach Koblenz, nachgesandt nach Simmern und wieder zurück nach Koblenz, selten
Lot no.8049

Condition

6

Catalogue no.

Opening200 €
Sold for180 €
1796, "AIX LIBRE", L1 in rot sauber auf komplettem Faltbrief nach Koblenz
Lot no.8050

Condition

6

Catalogue no.

Opening300 €
Sold forUnsold
1796, "AIX LIBRE", L1 in blau sauber auf komplettem Faltbrief mit gedrucktem Briefkopf "LE DIRECTEUR GENERAL des Pays conquis d'entre Meuse et Rhin" nach Neuss. Ein attraktiver Brief mit seltenem Stempel
Lot no.8051

Condition

6

Catalogue no.

Opening250 €
Sold for280 €
1799, "P.P. AIX-LA-CHAPELLE", Bogenstempel in rot sauber auf komplettem kleinen Faltbrief mit nebengsetztem Franchise-Stempel nach Koblenz
Lot no.8052

Condition

6

Catalogue no.

Opening100 €
Sold for100 €
1799, "DEB. AIX-LA-CHAPELLE", L1 in rot sehr sauber rückseitig auf komplettem Faltbrief von Paris mit rotem "AFFRANCHIE PAR L'ETAT" nach Hambrach, nachgesandt nach Aachen und Eschweiler
Lot no.8053

Condition

6

Catalogue no.

Opening100 €
Sold for140 €
1803, "P.103.P. / AIX-LA-CHAPELLE" irrtümlich abgeschlagen auf unbezahltem Brief nach Bree bei Venlo, die beiden "P" im Stempel unkenntlich gemacht, zusätzlich der korrekte Stempel "103 / AIX-LA-CHAPELLE" nebengesetzt, rückseitig roter "103 / CLEVES" (möglicherweise als Déboursé-Stempel)
Lot no.8054

Condition

6

Catalogue no.

Opening500 €
Sold for950 €

1809, "DEB.103. / CLEVES" neben "Deboursé de / Cologne" sowie handschriftlichem "deb. de Dalen 14 mars 1809 / l'endroit inconnu" rückseitig auf komplettem Faltbrief von "67 / STRASSBURG" nach "Valheim, dept. de la Roer", mehrfach nachgesandt, leichte Beförderungsspuren, in dieser Form sehr selten

Lot no.8055

Condition

6

Catalogue no.

Opening150 €
Sold forUnsold
1800, "103 / DALEN", in rot auf komplettem Faltbrief nach Aachen sowie in schwarz auf komplettem Faltbrief 1813 an die gleiche Adresse
Lot no.8056

Condition

6

Catalogue no.

Opening100 €
Sold for300 €
1806, "P.103.P. / DALEN" in rot sauber auf Briefkuvert mit zugehörigem Inhalt an den Botschafter des Heiligen Stuhles in Paris; das Kuvert vorderseitig kleine Schürfung bzw. Haftstelle
Lot no.8057

Condition

6

Catalogue no.

Opening120 €
Sold for120 €
1812, "P.103.P. / DALEN" in schwarz auf komplettem Faltbrief nach Paris
Lot no.8058

Condition

6

Catalogue no.

Opening100 €
Sold forUnsold
1816, "104 / GEYLENKIRCH", L2 auf komplettem Faltbrief von Süsterseel nach Loven
Lot no.8059

Condition

6

Catalogue no.

Opening200 €
Sold for260 €
1805, "103 / GUELDRES" in rot als Déboursé-Stempel rückseitig auf komplettem Faltbrief von "103 / CLEVES" nach Hilden im Kanton Horst und offensichtlich nachgesandt nach Venlo. Geldern verfügte über keinen besonderen Déboursé-Stempel
Lot no.8060

Condition

6

Catalogue no.

Opening1.000 €
Sold for1.200 €

1800, "103 / GLADBACH.", L2 klar abgeschlagen auf komplettem Faltbrief nach Colmar. Ein sehr seltener Stempel vom linken Niederrhein, signiert Baudot

Lot no.8061

Condition

6

Catalogue no.

Opening100 €
Sold forUnsold
1796, "DE JVILLIERS", nachverwendeter L1 der kaiserlichen Reichspost, sauberer Abschlag in schwarz auf komplettem Faltbrief nach Aachen
Lot no.8062

Condition

6

Catalogue no.

Opening150 €
Sold for120 €
1800 (ca.), "P.103P. / MEURS", L2 in rot sehr schön abgeschlagen auf undatierter Briefhülle nach "Holtzshausen im Paderbornschen" mit handschriftlichem Vermerk "frc. Wesel wird recomendiert"
Lot no.8063

Condition

6

Catalogue no.

Opening150 €
Sold for200 €
1810, "103 / MEURS", L2 in leuchtendrot auf Postschein im Ortsdruck von Kleve (Name auf dem Schein gestrichen und der L2 nebengesetzt) für ein Röllchen mit Geld nach Köln; rechts etwas fehlerhaft und hinterlegt, seltene Verwendung
Lot no.8064

Condition

6

Catalogue no.

Opening200 €
Sold for340 €
1800 (ca.), "103 / NEUSS" mit vorne handschriftlich zugefügtem "Deb" und Datum "3 juillet" rückseitig auf undatierter Briefhülle von "103 / CLEVES" nach Oberkassel mit handschriftlichem "par Deutz" und "p Cologne", diverse Taxen, teils gestrichen
Lot no.8065

Condition

6

Catalogue no.

Opening100 €
Sold for170 €
1798, "De Rheinberg", Schreibschrift-L1 sauber auf komplettem Faltbrief von Kamp nach Aachen
Lot no.8066

Condition

6

Catalogue no.

Opening300 €
Sold for560 €
1801, "DEB. De Rheinberg", L1 in rot glasklar rückseitig auf komplettem kleinen Faltbrief mit schwachem roten "COLOGNE" nach Alphen in Holland, versehentlich nach Alpen am Niederrhein gesandt und weitergeleitet, selten
Lot no.8067

Condition

6

Catalogue no.

Opening80 €
Sold for150 €
1812, "P.103.P. / RHINBERG", L2 in rot klar auf Briefhülle nach Hardenberg
Lot no.8068

Condition

6

Catalogue no.

Opening300 €
Sold for700 €
1809, "DEB.103 / WEZEL", klar rückseitig abgeschlagen auf komplettem Faltbrief eines deutschen Soldaten von "65 / PERPIGNAN" nach Hamm mit vorderseitig sauber abgeschlagenem "WESEL (PAR)". Sehr schöner Brief mit seltener Stempelkombination
Lot no.8069

Condition

6

Catalogue no.

Opening800 €
Sold forUnsold

1811, "120 / RHEINE", klar abgeschlagen auf komplettem Faltbrief nach Frankreich, ein sehr seltener Brief, signiert Baudot

Lot no.8070

Condition

6

Catalogue no.

Opening1.000 €
Sold for800 €
1811, "P.120.P. / RHEINE" sehr sauber auf undatierter Briefhülle nach Rheda. Rheine war im Frühjahr 1811 für kurze Zeit dem niederländischen Departement Bouches-d'Yssel zugeordnet; Briefe aus dieser Zeit sind außerordentlich selten
Lot no.8071

Condition

6

Catalogue no.

Opening600 €
Sold for600 €

1811, "121 / MUNSTER / ISSEL-SUP.", L3 klar auf komplettem Faltbrief nach Leer. Ein seltener Brief

Lot no.8072

Condition

6

Catalogue no.

Opening1.000 €
Sold for1.400 €
1811 (ca.), "123 / NIENHUYS" (Neuenhaus), L2 in rot klar abgeschlagen auf undatierter Briefhülle nach Burgsteinfurt. Ein sehr seltener Brief, da der Ort schon im April 1811 in dem Departement Lippe eingegliedert wurde.