KOMPETENZ, TRADITION UND QUALITÄT SEIT 1913

Seit 1913 steht der Name Heinrich Köhler für herausragende Versteigerungen auf dem Gebiet der Philatelie. Eine Tradition, auf die man sich nicht einfach nur berufen kann, sondern die jeden Tag aufs neue zu Bestleistungen herausfordert. Dessen ist man sich bei Heinrich Köhler bewusst – und man nimmt diese Herausforderung gerne an. Mehr noch: Sie ist längst zu einem entscheidenden Bestandteil unserer Unternehmenskultur geworden.

Dieser dauerhafte und nachhaltige Erfolg kommt nicht von ungefähr. Es sind nachvollziehbare, wenn auch nicht unbedingt nachahmbare Tugenden, die das älteste Briefmarken-Auktionshaus Deutschlands auszeichnen und es auch im 21. Jahrhundert unter Dieter Michelson zu einer der ersten Adressen der Weltphilatelie machen: Kompetenz, Tradition und Qualität.

Nächste Auktion

363. Auktion
20. - 24. September 2016

SIE MÖCHTEN BRIEFMARKEN VERKAUFEN ODER EINLIEFERN?


Tausende aktive Käufer und Kontakte weltweit sichern Ihnen regelmäßige außergewöhnliche Auktions-Zuschläge.

Weiterhin bieten wir Abholung und Schätzung vor Ort durch unsere führenden und weltweit anerkannten Experten.

KUNDENSTIMMEN

Überzeugte Einlieferer bekunden Ihre Begeisterung über den Ablauf ihrer Einlieferung und der Versteigerung bei Heinrich Köhler:

Immer wieder freuen wir uns, wenn sich unsere Kunden freuen, wenn sie begeistert sind von der Abwicklung ihrer Einlieferung und vor allem über herausragende Versteigerungsergebnisse.

Gerade in den letzten Jahren konnten wir große Sammlungen in einem würdigen Rahmen versteigern. An erster Stelle seien die Sammlungen Fritz Kirchner, Walter Hussnätter oder Earl K. Holl erwähnt. Noch mehr freuten wir uns, als wir ein entsprechendes Feedback, besonders von den Vorgenannten, erhielten.

Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten und stellen Ihnen als Beispiel drei Kundenmeinungen vor. Wenn das nicht überzeugt ...

New York 2016 Raritäten Auktion

Raritäten Auktion

Ergebnisse 362. Auktion

Die Ergebnisse der 362. Auktion (15. - 19. März) sind online. Bei einer erfolgreichen Versteigerung mit vielen Bieterwettkämpfen haben wir bei allen Gebieten und bei den Sonderversteigerungen Sanders und Kraus hohe Zuschläge erreicht. Bemerkenswert war ein deutlicher Anstieg der Bieter, die Online Live geboten haben. Unverkaufte Lose können bis zum 1. April im Nachverkauf erworben werden.

Direkt zu


Gesamtes Angebot